Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"
Grafik eines Zertifikats

Berufliche
Anerkennung

Mehr

Grafik mit zwei Sprechblasen

Berufsbezogenes
Deutsch

Mehr

Grafik: Zwei verschiedenfarbige Puzzle-Teile greifen ineinander

Interkulturelle
Kompetenz

Mehr

Grafik einer Glühbirne als Symbol für Ideen

Migrantenökonomie
stärken

Mehr

Grafik eines Doktorhuts und eines Helms

Einwanderung
gestalten

Mehr

Unsere Angebote für

Eingewanderte

Mehr

Arbeitsagenturen / Jobcenter

Mehr

Unternehmen

Mehr

Ehrenamtliche

Mehr

[EU] Wie gehen europäische Städte mit den Herausforderungen bei der Integration von Migratinnen und Migranten um? Dazu hat die Kommission am gestrigen Mittwoch, 18. April 2018, gemeinsam mit der OECD einen Bericht...

Weiterlesen...

[AiD] Über zwei Jahre gibt es sie jetzt schon, die Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe (GfG) bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Sie arbeitet an Qualitätsstandards der Anerkennungsverfahren und...

Weiterlesen...

Die aktuelle Forschung belegt: Migration ist kein Ausnahmephänomen. Wanderungen sind Bestandteil, Ausdruck und Treiber gesellschaftlichen Wandels. Sie gehören zur gesellschaftlichen Entwicklung dazu. Bis heute ist diese...

Weiterlesen...

Bundesweit vor Ort:

Nutzen Sie unsere interaktive Karte!

151111_IQ_Deutschlandkarte Deutschlandkarte mit markierten Angeboten

Publikationen

IQ konkret 03/2017

Download PDF
Mehr

clavis Ausgabe 01/2018

clavis
01/2018

Download PDF
Mehr

IQ Good Practice

Download PDF
Mehr

IQ
Fact Sheet

Download PDF
Mehr



Veranstaltungen

ganzjährig, bundesweit

.

Wanderausstellung "Unternehmen Berufsanerkennung"

Weiterlesen...

23.04.2018, Frankfurt a. M.

.

Fachtagung: Ressource Vielfalt. Der Beitrag der politischen Bildung zu einer inklusiven Gesellschaft

Weiterlesen...

24.04.2018, Dortmund

.

Fachtagung: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Wege zur Interkulturellen Öffnung

Weiterlesen...
Logoleiste_web_interaktiv

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

"Logo BMAS"
"Logo ESF"
"Logo EU"

In Kooperation mit:

X
Twitter
RSS