Beraten, qualifizieren, integrieren – Das Förderprogramm IQ 2015 bis 2022 – die Bilanz

IQ konkret 3/2022

Der Europäische Sozialfonds für Deutschland (ESF) fördert seit dem 1. Januar 2015 zwei wesentliche Säulen des Förderprogramms Integration durch Qualifizierung (IQ): die Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung sowie Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes. Am 31. Dezember 2022 endete die aktuelle ESF-Förderrunde für das Förderprogramm IQ. Deshalb zieht diese Ausgabe der IQ konkret Bilanz über die Jahre 2015 bis 2022.
Sämtliche IQ Landesnetzwerke, IQ Fachstellen und das 2017 neu hinzugekommene Angebot „Faire Integration“ resümieren aus ihrer individuellen Perspektive die Jahre 2015 bis 2022 und berichten über Herausforderungen und Erfolge ihrer Arbeit. Außerdem blicken Mittelgeber und Kooperationspartner zurück und nach vorn auf die neue Förderung im Rahmen von „ESF Plus“.

Download der Ausgabe als PDF (6 MB)


"Sehr gutes Fundament“

BMAS-Referatsleiterin Anna Wilde blickt im Interview zurück auf IQ und nach vorn auf die neue Förderung ab 2023. [mehr]


"Gegenseitige Unterstützung statt Konkurrenz"

Wie IQ und die Arbeitsagenturen kooperiert haben – Interview mit Rudolf Bünte, Leiter der Koordinierungsstelle Migration in der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit [mehr]


Internationale Mediziner*innen für Deutschland

IQ arbeitet mit dem Programm „Specialized!“ zusammen, das Ärztinnen und Ärzte aus Mexiko, Jordanien und Kolumbien anwirbt. [mehr]


IQ Qualifizierungen – was bleibt?

Mehr als 50 IQ Qualifizierungsangebote konnten seit 2015 in nachhaltige Strukturen überführt werden – und zahlreiche weitere sollen folgen. [mehr]