Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Neue IQ konkret zum Thema "Teilhabe statt Diskriminierung" erschienen

Die neueste Ausgabe des Magazins IQ konkret beschäftigt sich mit dem Thema Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt. Das Thema ist brisant und aktuell: Die häufigsten Diskriminierungserfahrungen werden im Arbeitsleben gemacht, belegen kürzlich erschienene Studien. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund haben nach wie vor trotz gleicher oder höherer Qualifikation deutlich schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen und arbeiten öfter in prekären Beschäftigungsverhältnissen als der Bevölkerungsdurchschnitt.

Den Ursachen für diese Schieflage geht diese Ausgabe der IQ konkret in Gesprächen mit Expertinnen und Experten auf den Grund. Es werden aber auch Strategien und Ansätze vorgestellt, die eine gleichberechtigte Teilhabe ermöglichen. In den letzten Jahren haben sich vermehrt zuwanderungskritische Stimmen und populistische Positionen zu Wort gemeldet. Wir fragen uns, welchen Einfluss sie auf die Stimmung in der Gesellschaft haben und wie sie sich auf die (Arbeitsmarkt-) Integration und den sozialen Zusammenhalt auswirken.

Download PDF

 

 

Zurück zur Übersicht

Twitter
RSS