English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Trainerinnen- und Trainer-Wissen

In dieser Sammlung finden Trainerinnen und Trainer im Bereich interkulturelle Bildung weiterführende Inhalte, Materialien und Links zu verschiedenen Seminarthemen wie z.B. Migration und Asyl, Sprachsensibilität oder Interkulturelle Öffnung. Außerdem widmet sich ein Kapitel dem "Trainerinnen- und Trainer-Handwerk". Dieses soll die Möglichkeit bieten die eigene Rolle, Methodik und Didaktik zu reflektieren.
Die Inhalte sind aus der IQ Weiterbildung "Interkulturelle Trainerin / interkultureller Trainer mit Schwerpunkt Asyl und Flucht" sowie dem IQ Trainerinnen-/Trainer-Austausch und internen Fortbildungen abgeleitet.


Antidiskriminierung und AGG

In diesem Kapitel sind Texte zu den Themen Antidiskriminierung und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) gesammelt. Sie bieten einen Überblick über rechtliche Grundlagen, Umsetzungsmöglichkeiten und Diskriminierung im Arbeitsmarktkontext.

Der Text fasst alle relevanten Informationen zum AGG kurz zusammen. Formen der rechtlich anerkannten Benachteiligungformen sind dabei genauso benannt wie die Pflichten von Arbeitgebenden im Kontext Antidiskriminierung. Download

Hier werden Grundsätze und unterschiedliche Formen der Antidiskriminierungsberatung benannt sowie Inhalte und mögliche Aktivitäten im Rahmen eines Beratungsgesprächs beleuchtet. Download

Der Artikel benennt Maßnahmen und Aktivitäten, welche auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen gegen Diskriminierung wirken und Betroffene unterstützen können. Download

Das Infopapier benennt Hürden auf dem Arbeitsmarkt für Menschen mit Migrationsgeschichte und deren Konsequenzen. Download

Der Text definitiert Positive Maßnahmen, geht kurz auf deren rechtliche Grundlagen ein und beschreibt praktische Umsetzungsmöglichkeiten. Download


Interkulturelle Öffnung

Hier sind Materialien und Informationen zum Themenkomplex "Interkulturelle Öffnung"  gesammelt. Diese sind für Trainerinnen und Trainer oder auch zur Verteilung in Seminaren für Teilnehmende gedacht.

Der Artikel erklärt kurz das Konzept der Interkulturellen Öffnung sowie dessen Leitmotive. Außerdem werden Vorteile eines solchen Veränderungsprozesses für Organisationen beschrieben. Download

Der Artikel zeigt auf, wie Interkulturelle Öffnung als Organisationsentwicklungsprozess ablaufen kann. Dabei werden die verschiedenen Prozessphasen sowie Umsetzungsebenen anhand konkreter Beispiele beschrieben. Download

Das Infopapier beschreibt Möglichkeiten, wie Interkulturelle Öffnung in interkulturellen Trainings oder Seminaren thematisiert werden kann. Download


Migration und Asyl

Die Vermittlung von Wissen und Fakten gehört zu den Zielen eines interkulturellen Trainings. Wichtig ist es dabei gezielt Informationen auszuwählen und damit gegebenenfalls einseitigen medialen Darstellungen entgegenzuwirken.
Im Folgenden sind einige Daten sowie weiterführende Links gesammelt, die in einem Seminar hilfreich sein können, ein differenziertes Bild des Themas Migration in Deutschland herzustellen.

Dieser Artikel enthält eine kurze Übersicht über relevante Fakten bezogen auf weltweite Flucht und deren Auswirkungen auf Deutschland. Download

Das Infopapier gibt eine Übersicht über relevante Begriffe im Bereich Migration und Asyl und definiert diese. Download

Der hinterlegte Artikel benennt weltweit relevante Fluchtursachen sowie entsprechende Beispiele und Konsequenzen. Download

Die Gründe dafür, dass Menschen ihre Heimat allein oder mit Familie verlassen und an einen anderen Ort gehen, um sich ein neues Leben aufzubauen, sind vielfältig. Der Artikel gibt eine knappe Übersicht. Download

Hier werden migrationsspezifische Herausforderungen in der Beratung benannt, welche im Rahmen des IQ Förderprogramms erhoben wurden, sowie jeweils weiterführende Links und hilfreiche Informationsquellen. Download

Der Text erklärt die verschiedenen Schutzformen, welche im Rahmen eines Asylverfahrens gewährt werden können, sowie deren rechtliche Konsequenzen. Download


Sprachsensibilität

In diesem Kapitel sind Artikel und Informationen zu den Themen Sprachsensibilität, Beratung und leichte bzw. einfache Sprache gesammelt. Außerdem enthalten die Texte weiterführende Informationen zu Materialien.

Das Infopapier fasst die wichtigsten Tipps im Bereich "Sprachsensible Beratung" zusammen. Außerdem finden sich darin zahlreiche Links zu Broschüren und Materialien, die in der konkreten Beratungspraxis hilfreich sein können. Download

Hier werden die beiden Konzepte "Leichte Sprache" und "Einfache Sprache" gegenüber gestellt und im Hinblick auf Ursprung, Zielgruppe und Regelwerk miteinander verglichen. Download


Trainerinnen- und Trainer-Handwerk

In diesem Kapitel sind methodische und didaktische Hinweise für Trainerinnen und Trainer hinterlegt. Außerdem finden sich selbstreflexive Arbeitsblätter zur eigenen Haltung und Rolle in der Sammlung.

Hier werden Chancen und Herausforderungen der Methode Fallbesprechung in interkulturellen Trainings gegenüber gestellt sowie die wichtigsten Inhalte von Fällen für eine erfolgreiche Umsetzung benannt. Download

In diesem Artikel werden mögliche Methoden zum Einsatz von Filmen in interkulturellen Trainings aufgezeigt. Außerdem enthält er Reflexionsfragen für Trainerinnen und Trainer zur Umsetzung. Download

Ziele für den Einsatz von Warm Ups in interkulturellen Trainings sowie konkrete Anregungen für deren Umsetzung finden sich in diesem Infopapier. Download

Das Infopapier benennt die Relevanz der Raumgestaltung im Kontext interkultureller Seminare. Praxisnah werden Anregungen zur Umsetzung und Beispiele zur Veranschaulichung aufgezeigt. Download

Das Infopapier gibt Informationen zum Thema Selbstfürsorge und benennt Reflexionsfragen zur Anwendung für Trainerinnen und Trainer. Download

Hier sind Anregungen gesammelt, die eine Reflexion des Umgangs mit eigenen Seminarmaterialien ermöglichen sollen. Dabei geht es z.B. um die Themen Farben, Bilder und Sprache. Download

Der hier hinterlegte Fragebogen möchte Trainerinnen und Trainern die Möglichkeit geben, die eigene Trainerinnen-/Trainer-Rolle zu reflektieren. Download

Der Artikel benennt einige Leitgedanken zum wichtigsten Werkzeug von Trainerinnen und Trainern - der Sprache. Kritisch werden einige Aspekte betrachtet. Download

Hier ist ein Arbeitsblatt hinterlegt, das Trainerinnen und Trainern eine Übungsmöglichkeit für Schrift und Bildsprache gibt. Download

Twitter
RSS