English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Deutsche Antidiskriminierungstage

02./03.12.2019

Mit den Antidiskriminierungstagen am 2. und 3. Dezember 2019 will die Antidiskriminierungsstelle des Bundes unter dem Motto "Was divers macht" mit Vertreterinnen bzw. Vertretern aus deutscher und internationaler Politik und Forschung sowie Akteurinnen bzw. Akteuren aus Unternehmen und Verwaltung, Wirtschaft, Kultur, Medien, Bildung und Zivilgesellschaft zusammenkommen und über Zukunftsfragen der Antidiskriminierungsarbeit diskutieren. Dabei sollen beispielsweise Themen wie Diskriminierung im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Arbeitswelt besprochen und dem Austausch zwischen Arbeitgebern und Betroffenenverbänden zu den Themen Diversity und Chancengleichheit ein Forum gegeben werden.

Der Kongress ist intersektional und interdisziplinär ausgerichtet: Mit Podiumsdiskussionen, Workshops und Fall-Werkstätten soll die Möglichkeit umfangreicher Perspektiverweiterung und Vernetzung gegeben werden. Das Haus der Kulturen der Welt wird ein hochkarätiges kulturelles Programm beisteuern.
Die Deutschen Antidiskriminierungstage finden am 2. und 3. Dezember 2019 im Haus der Kulturen der Welt (HKW), John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin, statt.
Eine Einladung mit der Möglichkeit sich anzumelden, wird etwa Ende September/Anfang Oktober 2019 veröffentlicht.

Zurück zur Übersicht

Twitter
RSS