Virtueller Fachtag der IQ Fachstelle IKA: "FAIRänderung durch Digitalisierung? Diversität und die Zukunft der Arbeit"

Am Freitag, 29. Oktober, von 10 bis 16.15 Uhr, geben Expert*innen mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen interessante Impulse und den Teilnehmenden zahlreiche Möglichkeiten zum intensiven Austausch.

Die Arbeitswelt verändert sich immer rasanter. Sie wird diverser und digitaler und verlangt ein hohes Maß an Flexibilität und Weiterbildung. Was bedeutet dies für das Förderprogramm IQ? Was sind die Auswirkungen auf unser Handlungsfeld? Wie kann Arbeit 4.0 gestaltet werden im Hinblick auf Diversität und Antidiskriminierung?

Vorträge und Podiumsdiskussionen beim virtuellen Fachtag "FAIRänderung durch Digitalisierung? Diversität und die Zukunft der Arbeit" am 29. Oktober 2021 geben dazu Impulse. Workshops zu den Bereichen Antidiskriminierung, Kommune, KMU, Arbeitsverwaltung, aber auch Empowerment und Internationale Perspektiven laden zu Austausch und Vertiefung ein. Ein virtueller Marktplatz wartet mit interessanten weiterführenden Broschüren, Flyern und Webseiten auf. 

Programmauszug

  • Impuls "Diversität als Normalität in Medien" Tyron Ricketts (Schauspieler, Produzent, Aktivist)
  • Vortrag "Haltung, Privileg, Kultur – über Rahmenbedingungen für Perspektivenvielfalt" Robert Franken (Digital & Diversity Consultant)
  • Vortrag "Digital Divers oder Digitales Echo? Digitale Medien zwischen Partizipation und Exklusion" Prof. Dr. David Kergel (IU International University of Applied Sciences Duisburg)
  • Podiumsdiskussion "Divers und Digital: wie sich der Arbeitsmarkt verändert"
  • Workshops:
  1. Chancen und Diskriminierungsrisiken der Digitalisierung in der Migrations- und Integrationsarbeit
  2. Lokale Erfahrungen digitaler Kommunikation mit Kund*innen in Arbeitsmarktinstitutionen
  3. Diversity und digitale Transformation in KMU
  4. Digitale Diversität im kommunalen Kontext
  5. Empowerment von Eingewanderten in der digitalen Arbeitswelt
  6. Digitalization and diversity: An international perspective

Auf der Website der IQ Fachstelle IKA finden Sie hier das vollständige Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung für die Veranstaltung.