English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Verbesserungen beim Zugang zu Ausbildungsförderung und Integrations- und Berufssprachkurse für Ausländerinnen und Ausländer

Das Migrationspaket der Bundesregierung verbessert den Zugang zur Ausbildungsförderung für alle Ausländerinnen und Ausländer, die in Deutschland leben. Bisherige Einschränkungen aufgrund von Staatsangehörigkeit, Aufenthaltsstatus und Voraufenthaltszeit entfallen in vielen Fällen. Viele Asylbewerberinnen und Asylbewerber sowie Geduldete können zudem erstmals an Integrations- und Berufssprachkursen teilnehmen. Weiterhin wird der Erwerb einer Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung vereinfacht. Über die Einzelheiten dieser Neuregelungen, informiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit zwei Faktenpapieren.

Zum Download des Faktenpapiers "Ausbildungsförderung" gelangen sie hier.

Zum Download des Faktenpapiers "Migrationspaket" gelangen sie hier.

Zurück zur Übersicht

Twitter
RSS