Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz: Geflüchtete zum Busfahrer qualifiziert

In Mainz sind Geflüchtete erfolgreich zu Busfahrern qualifiziert worden. Vor zwei Jahren hatte die zur Mainzer Mobilität gehörende City Bus Mainz GmbH (CBM), gemeinsam mit der gemeinnützigen Gesellschaft "ARBEIT & LEBEN" das Pilotprojekt der Mainzer Verkehrsgesellschaft gestartet. Im Rahmen des Förderprogrammes IQ und des ESF-BAMF-Förderprogrammes konnten 20 männliche Flüchtlinge durch berufsbezogene Sprachkurse für weiterführende Maßnahmen für den Beruf des Busfahrers qualifiziert werden.

Dieser berufsvorbereitende Kurs war zuvor von "ARBEIT & LEBEN" im Rahmen des Teilprojekts "IQ Rheinland-Pfalz – Brücke in den Arbeitsmarkt, ein branchenspezifisches Vermittlungsprojekt von Flüchtlingen in Arbeit" und der Mainzer Mobilität konzipiert worden. Einige von ihnen starteten bereits eine Ausbildung zum Busfahrer, andere durchlaufen weitere Qualifizierungsprozesse und helfen so, den Bedarf an qualifiziertem Personal in der Mainzer Mobilität zu decken.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht

Twitter
RSS