IQ Fachstelle Einwanderung: Analyse zur Auswirkung coronabedingter Maßnahmen auf EU-Arbeitnehmer*innen

Beitrag im aktuellen Newsletter der IQ Fachstelle Beratung und Qualifizierung

Seit Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus führen die gesunkene Nachfrage, Lieferschwierigkeiten und weltweite Produktionsstopps zu einem drastischen Rückgang der deutschen Wirtschaft. Dies wirkt sich unmittelbar auf den deutschen Arbeitsmarkt sowie die damit verbundene Beschäftigungssituation der Arbeitnehmer*innen aus. Besonders betroffen sind Migrant*innen aus der EU.

Hier​​​​​​​ finden Sie den vollständigen Beitrag.