Landesnetzwerk Saarland

Koordinierung

FITT gGmbH
Forschungs- und Transferstelle GIM
Saaruferstraße 16
66117 Saarbrücken
netzwerk-iq.saarland 

Maike Schug
Tel.: 0681 5867 963
schug@gim-htw.de

Leitung Landesnetzwerk:
Wolfgang Vogt
Tel.: 0681 5867490
vogt@gim-htw.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Stephanie Morsch
Tel.: 0681 5867849
morsch@gim-htw.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Nina Zimmer
Tel.: 0681 586799025
zimmer@gim-htw.de

Projektmitarbeiterin:
Caren Kremser
Tel.: 0681 5867802
kremser@gim-htw.de

Projektmitarbeiterin:
Sandra Bohrmann
Tel.: 0681 5867175
bohrmann@gim-htw.de

Die Landeskoordination wird sowohl durch den ESF als auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


Kooperationspartner im Saarland


Anerkennungsberatung

Arbeitskammer des Saarlandes

Fritz-Dobisch-Straße 6-8
66111 Saarbrücken
www.arbeitskammer.de

Faire Integration Saarland

Egbert Ulrich
Tel.: 0681 4005310
egbert.ulrich@arbeitskammer.de

Zielgruppe: Menschen mit Fluchthintergrund, die in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind oder sein wollen.
Ziel: Beratung und Informierung von geflüchteten Personen zu ihren Rechten auf dem Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen in verschiedenen Sprachen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

AWO - Landesverband Saarland e. V. - Standort Saarbrücken

Viktoriastraße 14
66111 Saarbrücken
www.awo-saarland.de

IQ Anerkennungsberatung

Christine Ciuca
Tel.: 0151 51154430
christine.ciuca@lvsaarland.awo.org

Zielgruppe: Migrantinnen und Migranten, Personen mit im Ausland erworbener Qualifikation
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung für Migrantinnen und Migranten und Personen mit im Ausland erworbener Qualifikation.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Rumänisch, Ungarisch. Bei Bedarf ziehen wir gerne Sprachmittlerinnen und Sprachmittler anderer Sprachen hinzu.
Wir sind zuständig für: Saarland.
Wir beraten Sie gerne auch an folgenden Orten: Jobcenter Homburg (weitere JC im Saarland geplant), Beratung bei Integrationskursträgern vor Ort (nach Terminvereinbarung).

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

saaris - saarland.innovation&standort e. V.

Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
www.saaris.de

IQ Servicestelle Anerkennung

Werner Dörr
Tel.: 0681 9520458
werner.doerr@saaris.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen und geeigneter Qualifizierungen (standortbezogene wie mobile Anerkennungsberatung).
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung; Vernetzung der am Anerkennungsprozess Beteiligten; Einführung von Qualitätsstandards zur Qualitätssicherung.

Sprachen: Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Georgisch, Rumänisch.
Wir sind zuständig für: Saarland.
Wir beraten Sie gerne auch an folgenden Orten: St. Wendel, Merzig, Wadern, Neunkirchen, Homburg, St. Ingbert.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes

Volkshochschule der Stadt Saarlouis

Kaiser-Friedrich-Ring 26
66740 Saarlouis
www.vhs-saarlouis.de

Integriertes Fach- und Sprachlernen für Erzieher*innen

Andreas Obster
Tel.: 06831 6989037
Andreas.Obster@saarlouis.de

Zielgruppe: Personen mit einer ausländischen Qualifikation und dem deutschen Referenzberuf „Staatlich anerkannter Erzieher“ oder „Staatlich anerkannte Erzieherin“ oder „Kindheitspädagog*in“
Ziel: Fachsprachliche Qualifizierung
Inhalt: Integriertes Fach- und Sprachlernen für Erzieher*innen für den Einsatz in die Praxis und zu Vorbereitung auf das Kolloquium, welches am Ende der Ausgleichsmaßnahme absolviert werden muss.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

CJD Homburg/Saar gGmbH

Einöder Straße 80
66424 Homburg

IQ Anpassungsqualifizierung für duale Berufe

Sarah Stark
Tel.: 06841 691242
sarah.stark@cjd.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen Abschlüssen und (Teil-)Anerkennungen in den dualen Berufen.
Ziel: Ausgleich der wesentlichen Unterschiede und Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung eines ausländischen Abschlusses in dualen Ausbildungsberufen.
Inhalt: Betriebsphase mit kooperierenden Betrieben; Theoriephase beim Träger oder an Berufsfachschulen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

SHG Bildung gGmbH

Konrad-Zuse-Straße 3a
66115 Saarbrücken
www.bildung.shg-kliniken.de

IQ Anpassungsqualifizierung für Pflegekräfte mit im Ausland erworbener Qualifikation

Sabrina Flaus
Tel.: 0681 8700972
s.flaus@bildung.shg-kliniken.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbener Qualifikation im Pflegebereich.
Ziel: Ausgleich der wesentlichen Unterschiede.
Inhalt: Durchführung individueller Anpassungsqualifizierungen im Rahmen des Anerkennungsverfahrens.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

saaris - saarland.innovation&standort e. V.

Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
www.saaris.de

IQ Qualifizierungsbegleitung für duale Berufe

Tina Søe
Tel.: 0681 9520439
tina.soe@saaris.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen Abschlüssen und (Teil-)Anerkennungen in den dualen Berufen.
Ziel: Ausgleich der wesentlichen Unterschiede und Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung eines ausländischen Abschlusses in dualen Ausbildungsberufen.
Inhalt: Beratung, Organisation, Lern- und Sprachbegleitung für individuelle Anpassungsqualifizierungen im Bereich dualer Berufe.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

ELFE e. V.

Schroten 1A
66121 Saarbrücken
www.elfe-ev.de

IQ Qualifizierungszentrum Ankommen im Beruf (AnBe)

Yuliya Rybalko
Tel.: 0681 9656245
anbelfe@gmail.com

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus, vor allem Menschen mit russischem und ukrainischem Migrationshintergrund.
Ziel: Zielgruppe durchläuft den Anerkennungsprozess mit einer Antragstellung zur Gleichwertigkeitsprüfung und Qualifizierungen zur Erreichung der vollen Gleichwertigkeit.
Inhalt: Qualifizierungsbegleitung mit dem Ziel der Gleichwertigkeit, lebensweltorientiert und in Erstsprache.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Volkshochschule der Stadt Saarlouis

Kaiser-Friedrich-Ring 26
66740 Saarlouis
www.vhs-saarlouis.de

IQ Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung für Pharmazie

Andreas Obster
Tel.: 06831 6989037
Andreas.Obster@saarlouis.de

Zielgruppe: Personen mit einem Hochschulabschluss im Bereich Pharmazie.
Ziel: Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung und somit auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt.
Inhalt: Vorbereitungskurs zur Vermittlung von fachspezifisch theoretischem und sprachlichem Wissen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure

Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Saarland e. V.

Wilhelm-Heinrich-Straße 7-9
66117 Saarbrücken
www.lv-saarland.drk.de

Begleitung Diversity Prozesse im Gesundheits-, Sozial- und Erziehungswesen

Rabea Pallien
Tel.: 0681 9764254
pallienr@lv-saarland.drk.de

Zielgruppe: Unternehmen im Erziehungs-/Sozial-/Gesundheits- und Pflegewesen.
Ziel: interkulturelle Öffnung und Kompetenzentwicklung zur Fachkräftegewinnung und -sicherung in diesen Arbeitsfeldern.
Inhalt: Sensibilisierung der Betriebe; Fortbildungsangebote; Durchführung von Informationsveranstaltungen.

FITT gGmbH - Forschungs- und Transferstelle G.I.M.

Saaruferstraße 16
66117 Saarbrücken
www.netzwerk-iq.saarland

IQ Arbeitsstelle Antidiskriminierung, Gründung und Deutsch

Wolfgang Vogt
Tel.: 0681 5867490
vogt@gim-htw.de

Zielgruppe: Mitarbeitende von Kommunen und der Arbeitsverwaltung; kleine und mittelständische Unternehmen; Migrantenökonomie; Sprachdozierende.
Ziel: interkulturelle Öffnungsprozesse; Diversity Management; Trainings sowie Veranstaltungsformate zur Diversity, Gründung, berufsbezogenes Deutsch, Anerkennungs- und Willkommenskultur.
Inhalt: Fortbildungskonzepte für interkulturelle Konzepte; Fortbildungen für Arbeitsmarktakteurinnen und -akteure; Fortbildungen für Sprachdozierende; Prozess- und Organisationsbegleitung; Durchführung von Fachveranstaltungen; Vernetzung relevanter Akteurinnen und Akteure.


Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

Agentur für Arbeit Saarland

Hafenstraße 18
66111 Saarbrücken
www.arbeitsagentur.de

Fachkräfteeinwanderung Saar (FE Saar)

Lisa-Cathérine Speicher
Tel.: 0681 944 2005
lisa-catherine.speicher@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: KMU sowie weitere Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung.
Ziel (für Zielgruppe): Beratung und Prozessbegleitung der Arbeitgeber im Rahmen der Fachkräftezuwanderung, Aufbau eines regionalen Netzwerks zur Fachkräftegewinnung und -sicherung, Unterstützung Arbeitgeber beim Integrationsmanagement.
Inhalt: Entwicklung und Begleitung eines regionalen Fachkräftenetzwerkes, Informationen und Beratung von Unternehmen zu allen Aspekten rund um das FEG, Zusammenarbeit mit ZSBA, Verweisberatung Integrations- und Diversity Management.

Kreisstadt Merzig

Brauerstraße 5
66663 Merzig
www.merzig.de

IQ vor Ort Merzig

Raphaela Recktenwald
Tel.: 06861 85384
r.recktenwald@merzig.de

Zielgruppe: kleine und mittlere Unternehmen im Raum Merzig; Stadt Merzig als Arbeitgeberin; Fachkräfte mit Migrationshintergrund.
Ziel: Umsetzung von Prozessen des Willkommens und Willbleibens auf lokaler Ebene.
Inhalt: Ansprache und Bedarfsermittlung zur Fachkräftegewinnung und -sicherung bei den KMU in der Kreisstadt Merzig; Begleitung von Prozessen der Fachkräftegewinnung und -sicherung auf Basis der erhobenen Bedarfe; interkulturelle Öffnung der Verwaltung und der städtischen Betriebe als Arbeitgebende; Umsetzung der Lotsenstelle "Migration und Arbeitswelt" aus der Bertelsmann-Prozessbegleitung.