English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Landesnetzwerk Bremen

Koordinierung

RKW Bremen GmbH
Martinistraße 68
28195 Bremen
www.prozesskette-bremen.de

Leitung Landesnetzwerk:
Dr. Sonya Dase
Tel.: 0421 32346435
dase@rkw-bremen.de

Leitung Landesnetzwerk:
Monika Bartels
Tel.: 0421 32346436
bartels@rkw-bremen.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Merle Burghart
Tel.: 0421 32346425
burghart@rkw-bremen.de

Die Landeskoordination wird sowohl durch den ESF als auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


Kooperationspartner in Bremen


Anerkennungsberatung

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. Beratung in der Arbeitnehmerkammer Bremen

Bürgerstraße 1
28195 Bremen
https://prozesskette-bremen.de/anerkennungsberatung-und-begleitung/

Anerkennungsberatung und -begleitung

Team Anerkennungsberatung
Tel.: 0421 36301 954
anerkennung@wah.bremen.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsbegleitung im Land Bremen an den Standorten Bremen und Bremerhaven.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Twi; auf Anfrage kann für weitere Sprachen eine Dolmetscherin/ein Dolmetscher bestellt werden.
Wir sind zuständig für: Bremen und Bremerhaven.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Arbeit und Leben Bremerhaven

Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31b
27576 Bremerhaven
www.prozesskette-bremen.de/arbeits-und-sozialrechtliche-beratung-fuer-gefluechtete

IQ Bremen ESF II - Faire Integration

Mahmood Abo-Jeap
Tel.: 047192 23112
mahmood.abo-jeap@arbeitundleben-bhv.de

Zielgruppe: Menschen mit Fluchthintergrund, die in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind oder sein wollen.
Ziel: Beratung und Informierung von geflüchteten Personen zu ihren Rechten auf dem Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen in verschiedenen Sprachen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes

Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e. V.

Bahnhofsplatz 14
28195 Bremen
www.pbwbremen.de

IQ Bremen - Ausgleichs- und Qualifizierungsmaßnahmen für pädagogische Fachkräfte

Iska Niemeyer
Tel.: 0421 1747243
iniemeyer@pbwbremen.de

Zielgruppe: Personen mit einem ausländischen pädagogischen Abschluss.
Ziel: Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung eines pädagogischen Abschlusses (Erzieherin/ Erzieher; Elementarpädagoginnen und -pädagogen, Heilerziehungspflege, Unterrichtserlaubnis, Lehrbefähigung u. a.); Erhalt des Zertifikats B 2/C 1/C 2 als Voraussetzung für den Berufszugang (abhängig vom Referenzberuf und Anstellungsverhältnis); Integration in den Arbeitsmarkt entsprechend der Qualifikation.
Inhalt: Fachmodule abhängig vom Referenzberuf; berufsbezogene und fachsprachliche Deutschförderung (modular sowie individuell).

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e. V.

Bahnhofsplatz 14
28195 Bremen
www.pbwbremen.de

IQ Bremen - Brückenkurs für Akademikerinnen und Akademiker

Anja Wohlers
Tel.: 0421 1747242
awohlers@pbwbremen.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischem Hochschulabschluss in einem juristischen, wirtschafts- oder geisteswissenschaftlichen Fach.
Ziel: Vorbereitung auf die Integration in den Arbeitsmarkt entsprechend der Qualifikation und/oder eines alternativen Berufs.
Inhalt: Recht; Projektmanagement; EDV; berufsbezogene Präsentations- und Deutschkompetenzen; individuelle Qualifizierungsbausteine.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

RKW Bremen GmbH

Martinistraße 68
28195 Bremen
www.iq-netzwerk-bremen.de

IQ Bremen - Brückenmaßnahmen für Fachkräfte im Bereich Ingenieurwesen und Architektur

Birte Rabiega
Tel.: 0421 32346427
rabiega@rkw-bremen.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen Abschlüssen Ingenieurwesen und Architektur.
Ziel: a) volle Anerkennung des ausländischen Abschlusses; b) Beseitigung fachlicher, sprachlicher und sonstiger Defizite, die eine qualifikationsadäquate Erwerbstätigkeit verhindern.
Inhalt: Fachmodule; kultursensibles Projektmanagement; berufs- und fachsprachliche Deutschförderung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Universität Bremen Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Lande Bremen

Bibliothekstraße 1
28359 Bremen
www.fremdsprachenzentrum-bremen.de oder www.pbwbremen.de

IQ Bremen - Fachsprachliches Tutorium und Coaching für Lehrkräfte aus aller Welt

Dr. Astrid Buschmann-Gobels
Tel.: 0421 21861961
bugoe@uni-bremen.de

Zielgruppe: Personen mit einem ausländischen Lehramtsabschluss.
Ziel: individuelle Unterstützung, um den Erhalt des Zertifikats C 1 (Unterrichtserlaubnis/Ausgleichsmaßnahme) oder C 2 (Schuldienst) zu sichern.
Inhalt: individuelle (Sprach-)Lernberatung und Sprachcoaching durch Tutorinnen und Tutoren (in der Regel Lehramtsstudierende), die den Besuch eines Sprachkurses/einer Ausgleichsmaßnahme/eines Praktikums etc. flankieren und den Lernerfolg absichern sollen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

bfw Unternehmen für Bildung

Stresemannstraße 39
28207 Bremen
www.bfw.de

IQ Bremen - Gewerbe & Technik: Zugewanderte Fachkräfte finden, qualifizieren, trainieren und integrieren

Uwe Hönecke
Tel.: 0421 4351623
hoenecke.uwe@bfw.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischem Abschluss in einem ingenieur- oder technischen Bereich.
Ziel: a) Brückenmaßnahme für Ingenieurinnen und Ingenieure, um den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erreichen; b) volle Anerkennung ausländischer gewerblich-technischer Berufe oder alternative Qualifizierung nach einer Ablehnung des Anerkennungsantrags.
Inhalt: fachliche Module; fachsprachliche Sprachförderung; individuelle Qualifizierungsbausteine.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen/Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen

Geeren 41/43
28195 Bremen
www.akhb.de oder www.ikhb.de

IQ Bremen - Qualifizierungsbegleitung Ingenieurwesen und Architektur

Steffanie Schügl
Tel.: 0421 1626894
anerkennung@ikhb.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen ingenieurwissenschaftlichen oder Architektur-Abschlüssen.
Ziel: Ermittlung der a) für die Anerkennung und/ oder b) für den Berufseintritt notwendigen Anpassungs-/Nachqualifizierungsbedarfe.
Inhalt: Erarbeitung eines individuellen Qualifizierungsplans während des Anerkennungsverfahrens und nach Feststellung der Defizite, die einer Beschäftigungsaufnahme im Wege stehen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure

Bildungsvereinigung Arbeit und Leben (DGB/VHS) e. V. Bremen

Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
www.ada-bremen.de

IQ Bremen - Antidiskriminierung in der Arbeitswelt II

Sewita Mebrahtu
Tel.: 0421 960890
s.mebrahtu@aulbremen.de

Zielgruppe: Betriebs- und Personalräte; Unternehmen; Gewerkschaften und sonstige Organisationen; Netzwerk gegen Diskriminierung.
Ziel: Sensibilisierung von Unternehmen für Diskriminierungstatbestände; Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Diskriminierung.
Inhalt: Bildungsangebote und Beratung für Unternehmen mit dem Schwerpunkt einer Sensibilisierung der Formen von Diskriminierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern; Fortbildungsangebote zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz und innerbetrieblichen Beschwerdestellen; öffentliche Veranstaltungen zu den oben genannten Themen.

Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH

Bertha-von-Suttner-Straße 17
28207 Bremen
www.wisoak.de

IQ Bremen - ikö & diversity II

Dr. Asmus Nitschke
Tel.: 0421 4499836
a.nitschke@wisoak.de

Zielgruppe: Verwaltungsmitarbeitende aus dem öffentlichen Dienst; klein- und mittelständische Unternehmen.
Ziel: Vermittlung interkultureller Kompetenz.
Inhalt: grundständige, modulare Schulungen zum Thema interkulturelle Öffnung und Diversity in verschiedenen Organisationen der bremischen Verwaltung als auch Unternehmen; Diversity-Workshops; Multiplikatorinnen- und Multiplikatorenausbildung Diversity Management; Begleitung bereits ausgebildeter sowie neu qualifizierter Diversity-Multiplikatorinnen und -Multiplikatoren mittels Coaching und regelmäßigen Reflexionstreffen.

RKW Bremen GmbH

Martinistraße 68
28195 Bremen
www.iq-netzwerk-bremen.de

IQ Bremen - Interkulturelle Organisationsberatung II

Dr. Jochen Schiffmann
Tel.: 0421 32346432
schiffmann@rkw-bremen.de

Zielgruppe: Organisationen der bremischen öffentlichen Verwaltung; gemeinnützige Organisationen; Unternehmen.
Ziel: Unterstützung bei interkulturellen Öffnungsprozessen.
Inhalt: Beratung und Begleitung von interkulturellen Öffnungsprozessen.

vomhörensehen

Ladestraße 12
28197 Bremen
www.welcometobremen.de

IQ Bremen - WTB-NetWork

Nina Thölke
Tel.: 0421 59497982
nina@welcometobremen.de

Zielgruppe: Ratsuchende; Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.
Ziel: Erhöhung der Reichweite von Angeboten des Förderprogramms IQ; gezielte Lenkung der Zielgruppe(n).
Inhalt: Informationsvermittlung; Vernetzung und Einbindung neuer Medien auf der Webseite "welcometobremen" in den Themenfeldern Arbeit und Qualifizierung.


Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Langenstraße 2-4
28195 Bremen
www.unternehmensservice-bremen.de/willkommensservice-bremen/

IQ Bremen - Willkommensservice II

Manuel Kühn
Tel.: 0421 163399477
manuel.kuehn@wfb-bremen.de

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte; ausländische Gründende; kleine und mittlere Unternehmen.
Ziel: Fachkräftegewinnung und -sicherung aus dem Ausland.
Inhalt: Beratungs-, Lotsen- und Koordinationsangebot bei Fragen zur Fachkräftegewinnung und -sicherung aus dem Ausland; Aufbau eines Fachkräftenetzwerks im Land Bremen.

Twitter
RSS