English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Landesnetzwerk Brandenburg

Koordinierung

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
Referat Frauen und Arbeitsmarkt, Arbeits- und Existenzgründungsförderung
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
14467 Potsdam
www.brandenburg.netzwerk-iq.de 

Leitung Landesnetzwerk:
Dina Ulrich
Tel.: 0331 8665371
dina.ulrich@masgf.brandenburg.de

stellv. Leitung Landesnetzwerk, Öffentlichkeitsarbeit:
Lena Haselhorst
Tel.: 0331 8665374
lena.haselhorst@masgf.brandenburg.de

Koordination Anerkennungsberatung, Öffentlichkeitsarbeit:
Franziska Lohse
Tel.: 0331 866 5376
franziska.lohse@masgf.brandenburg.de

Koordination Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes, Öffentlichkeitsarbeit:
Kathleen Walter
Tel.: 0331 866 5378
Kathleen.Walter@MASGF.brandenburg.de

Die Landeskoordination wird sowohl durch den ESF als auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


Kooperationspartner in Brandenburg


Anerkennungsberatung

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung - Oranienburg

Berliner Straße 119-125
16515 Oranienburg
www.bbw-gruppe.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Nord- und Ostbrandenburg

Svetlana Müller
Tel.: 03301 5772719
svetlana.mueller@bbw-akademie.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Frankfurt (Oder), Oranienburg, Eberswalde, Neuruppin.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch, sowie auf Arabisch mit Dolmetscherin/ Dolmetscher.
Wir sind zuständig für: Nord- und Ostbrandenburg.
Wir beraten Sie gerne auch an folgenden Orten: Eberswalde, Frankfurt (Oder), Neuruppin.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung - Eberswalde

Friedrich-Ebert-Straße 33
16225 Eberswalde
www.bbw-gruppe.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Nord- und Ostbrandenburg - Eberswalde

Paulina Winiarczyk
Tel.: 03334 278717
paulina.winiarczyk@bbw-akademie.de

!! mobiles Beratungsangebot - nur nach Terminvereinbarung !!
Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zu Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Eberswalde.

Bitte vereinbaren Sie montags bis freitags einen Termin.
Die Beratung ist auf Deutsch, Englisch und Polnisch möglich sowie auf Arabisch mit Dolmetscherin/ Dolmetscher.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH - Frankfurt (Oder)

Potsdamer Straße 1-2
15234 Frankfurt (Oder)
www.bbw-gruppe.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Nord- und Ostbrandenburg - Frankfurt (Oder)

Krzysztofa Lena Bieniak (Frankfurt(Oder))
Tel.: 0335 5569502
krzysztofa.bieniak@bbw-akademie.de

!! mobiles Beratungsangebot - nur nach Terminvereinbarung !!
Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zu Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Frankfurt (Oder).

Bitte vereinbaren Sie montags bis donnerstags einen Termin.
Die Beratung ist auf Deutsch, Englisch und Polnisch möglich sowie auf Arabisch mit Dolmetscherin/ Dolmetscher.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung - Neuruppin

Wilhelm-Bartelt-Straße 2
16816 Neuruppin
www.bbw-gruppe.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Nord- und Ostbrandenburg - Neuruppin

Stefanie Wagner (Neuruppin)
Tel.: 03391 771156
stefanie.wagner@bbw-akademie.de

!! mobiles Beratungsangebot - nur nach Terminvereinbarung !!
Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zu Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Neuruppin.

Bitte vereinbaren Sie montags bis mittwochs einen Termin.
Die Beratung ist auf Deutsch und Englisch möglich sowie auf Arabisch mit Dolmetscherin/ Dolmetscher.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer Cottbus

Altmarkt 17
03046 Cottbus
www.hwk-cottbus.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Südbrandenburg

Malwina Szmigiel
Tel.: 0355 7835146
szmigiel@hwk-cottbus.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Cottbus, Königs Wusterhausen, Finsterwalde, Großräschen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch; auf Anfrage kann für weitere Sprachen eine Dolmetscherin/ein Dolmetscher bestellt werden.
Wir sind zuständig für: Südbrandenburg.
Wir beraten Sie gerne auch an folgenden Orten: Finsterwalde, Großräschen, Königs Wusterhausen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer Cottbus - Niederlausitzer Kreishandwerkerschaft Finsterwalde

Genossenschaftsstraße 19
03238 Finsterwalde
www.hwk-cottbus.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Südbrandenburg - Finsterwalde

Malwina Szmigiel
Tel.: 0355 7835146
szmigiel@hwk-cottbus.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Finsterwalde.

Sprechzeiten: Montag
Die Beratung in Finsterwalde ist auf Deutsch, Polnisch, Russisch und Englisch möglich. Auf Anfrage kann für weitere Sprachen eine Dolmetscherin/ein Dolmetscher bestellt werden.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer Cottbus - Lehrbauhof Großräschen

Werner-Seelenbinder-Straße 24, Raum: 2122
01983 Großräschen
www.hwk-cottbuss.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Südbrandenburg - Großräschen

Lukasz Kocur
Tel.: 0355 7835177
kocur@hwk-cottbus.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Großräschen.

Sprechzeiten: Donnerstag
Die Beratung ist auf Deutsch, Polnisch, Tschechisch und Englisch möglich. Auf Anfrage kann für weitere Sprachen eine Dolmetscherin/ein Dolmetscher bestellt werden.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer Cottbus - Außenstelle Königs Wusterhausen

Cottbuser Straße 53a
15711 Königs Wusterhausen
www.hwk-cottbuss.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Südbrandenburg - Königs Wusterhausen

Lukasz Kocur
Tel.: 0355 7835177
kocur@hwk-cottbus.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Königs Wusterhausen.

Sprechzeiten: Dienstag
Die Beratung ist auf Deutsch, Polnisch, Tschechisch und Englisch möglich. Auf Anfrage kann für weitere Sprachen eine Dolmetscherin/ein Dolmetscher bestellt werden.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
14467 Potsdam
www.brandenburg.netzwerk-iq.de oder www.masgf.brandenburg.de

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle in Potsdam

Julia Lexow-Kapp
Tel.: 0331 8665372
julia.lexow-kapp@masgf.brandenburg.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen - unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung.

Sprachen: Deutsch, Englisch und Russisch.
Wir sind zuständig für: Potsdam und Westbrandenburg.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Caritasverband der Diözese Görlitz e. V. - c/o Agentur für Arbeit Cottbus

Bahnhofstraße 10
03046 Cottbus
www.dicvgoerlitz.caritas.de

Faire Integration Brandenburg

Susanne Riepe
Tel.: 0173 3177672
susanne.riepe@caritas-goerlitz.de

Zielgruppe: Menschen mit Fluchthintergrund, die in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind oder sein wollen.
Ziel: Beratung und Informierung von geflüchteten Personen zu ihren Rechten auf dem Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen in verschiedenen Sprachen.

Beratungsstandort: Agentur für Arbeit Cottbus (Zimmer 4012), Bahnhofstraße 10, 03046 Cottbus.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes

BTU Cottbus-Senftenberg (Weiterbildungszentrum)

Erich-Weinert-Straße 1
03046 Cottbus
www.b-tu.de

Brückenmaßnahme für Akademikerinnen und Akademiker in den Ingenieur- und Naturwissenschaften

Elena Sviridova
Tel.: 0355 693728
elena.sviridova@b-tu.de

Zielgruppe: Akademikerinnen und Akademiker mit einem ausländischen Abschluss der Ingenieur- und Naturwissenschaften.
Ziel: Integration in den Arbeitsmarkt entsprechend der Qualifikation.
Inhalt: Aktualisierung von Fachkenntnissen; fachpraktischer Unterricht; Soft-Skill-Training; Fachpraktikum im Unternehmen; Sprachförderung; Einzelcoaching.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam

August-Bebel-Straße 89, Haus 7
14482 Potsdam
www.up-transfer.de

Brückenmaßnahme für Akademikerinnen und Akademiker: Betriebswirtschaft

Katrin Mischun
Tel.: 0331 9774608
katrin.mischun@uni-potsdam.de

Zielgruppe: Akademikerinnen und Akademiker mit einem ausländischen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre (BWL).
Ziel: Integration in den Arbeitsmarkt entsprechend der Qualifikation.
Inhalt: fachsprachlicher Unterricht Deutsch; fachspezifische Ausbildung in den Bereichen der BWL; Soft-Skills (Bewerbungsgespräche, Office); Betriebspraktikum.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

IHK-Projektgesellschaft mbH Ostbrandenburg

Puschkinstraße 12 b
15236 Frankfurt (Oder)
www.ihk-projekt.de

Kompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen Bereich

Alex Schenk
Tel.: 0335 56212115
schenk@ihk-projekt.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Abschlüssen in den dualen Berufen, die in einem Anerkennungsverfahren keine oder eine teilweise Anerkennung erhalten haben.
Ziel: durch eine Anpassungsqualifizierung kann die volle Gleichwertigkeit erreicht werden; durch die Vorbereitung auf die Externenprüfung kann ein deutscher Berufsabschluss erlangt werden.
Inhalt: Vermittlung von geeigneten Anpassungsqualifizierungen in den HWK- und IHK-Berufen; Begleitung während der fachlichen Qualifizierung bis zur erneuten Antragsstellung bzw. bis zur Anmeldung zur Externenprüfung; Prüfung der Fördermöglichkeiten und ggf. Kostenübernahme; Kompetenzfeststellung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Kontakt Eberswalde e. V.

Bahnhofsplatz 2
16321 Eberswalde
www.kontakt-eberswalde.blogspot.com

Servicestelle berufliche Qualifizierung im Kontext der Anerkennung

Anne Dann
Tel.: 03338 7059430
a.dann@kontakt-eberswalde.de

Zielgruppe: Personen mit reglementierten ausländischen Abschlüssen.
Ziel: Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung.
Inhalt: individuelle Begleitung und Bereitstellung von bedarfsgerechten Qualifikationsmaßnahmen sowie fachsprachlichem Training.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH

Gildenhaller Allee 28A
16816 Neuruppin
www.mbn-neuruppin.de

Vorbereitung auf die Kenntnisstandprüfung für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Ursula von Reibnitz
Tel.: 03391 4002123
u.vonreibnitz@pro-klinik-holding.de

Zielgruppe: Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit einem ausländischen Abschluss.
Ziel: Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung.
Inhalt: berufsbegleitender Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung; Praktikum im stationären und rehabilitativen Bereich; Durchführung der Kenntnisstandprüfung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure

bbw Bildungszentrum Ostbrandenburg GmbH

Potsdamer Straße 1-2
15234 Frankfurt (Oder)
www.bbw-ostbrandenburg.de

Fortbildungen zum Arbeitsmarkt für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Sabine Hülse
Tel.: 0335 5569322
sabine.huelse@bbw-ostbrandenburg.de

Zielgruppe: Beschäftigte in der Migrationssozialarbeit (im Sinne § 12 LAufnG).
Ziel: Stärkung der Beschäftigten.
Inhalt: zwei- bis dreitägige Fortbildungen zu den Themen Informationen zum Arbeitsmarkt, interkulturelle Sensibilisierung sowie Reflexion und Vernetzungsarbeit.

RAA Brandenburg

Zum Jagenstein 1
14478 Potsdam
www.raa-brandenburg.de

Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen

Patricia Redzewsky
Tel.: 0331 7478014
p.redzewsky@raa-brandenburg.de 

Zielgruppe: Beschäftigte in den Agenturen für Arbeit und Jobcentern; kommunale Einrichtungen.
Ziel: Vermittlung interkultureller Kompetenz.
Inhalt: Schulungen; Trainings; Beratung; Prozessbegleitung (interkulturelle Öffnung).

social impact gGmbH

Schiffbauergasse 7
14467 Potsdam
www.socialimpact.eu

Qualifizierung von Migrantenunternehmen

Anne Flath
Tel.: 0331 6207944
flath@socialimpact.eu

Zielgruppe: Unternehmen von Menschen mit Migrationsgeschichte und kommunale Einrichtungen.
Ziel: Sensibilisierung zum Thema Selbstständigkeit und Migrationshintergrund.
Inhalt: Seminare, Einzelberatungen und Coachings.


Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

DARE consulting GmbH

Buschmühlenweg 3
15230 Frankfurt (Oder)
www.dareconsulting.de

Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung

Debora Aust
Tel.: 0335 50088685
info@dareconsulting.de

Zielgruppe: Betriebe; Unternehmen; weitere Wirtschaftsakteure; Kommunalverwaltung; internationale Fachkräfte.
Ziel: Fachkräftesicherung; Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fachkräfte unterstützen; Auf- und Ausbau von regionalen Kooperationsstrukturen.
Inhalt: Beratung zu allen Fragen rund um die Beschäftigung von internationalen Fachkräften: Einreise, Aufenthalt, Deutsch am Arbeitsplatz, Fördermöglichkeiten; Weiterbildung zu interkultureller Kompetenz, Kommunikation und Konfliktmanagement.

Twitter
RSS