Landesnetzwerk Bayern

Koordinierung

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH
Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.tuerantuer.de

www.migranet.org

Leitung Landesnetzwerk:
Tülay Ates-Brunnner
Tel.: 0821 9079939
tuelay.ates-brunner@tuerantuer.de

Leitung Landesnetzwerk:
Stephan Schiele
Tel.: 0821 9079913
stephan.schiele@tuerantuer.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Andreas Bärnreuther
Tel.: 0821 9079915
andreas.baernreuther@tuerantuer.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Katharina Hörmann
Tel.: 0821 9079975
katharina.hoermann@tuerantuer.de

Finanzen:
Gerd Lauer
Tel.: 0821 9079952
gerd.lauer@tuerantuer.de

Projektassistenz:
Anna Dörsch
Tel.: 0821 9079982
anna.doersch@tuerantuer.de

Projektmitarbeiterin:
Sevda Kolkiran-Künbül
Tel.: 0821 9079949
sevda.kolkiran@tuerantuer.de

Projektmitarbeiterin:
Sonia Calvo Lopez
Tel.: 0821 9079945
sonia.calvo-lopez@tuerantuer.de

 

Bei der Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH und ihren Partnern ist berufliche Anerkennung seit 2005 ein zentrales Thema. Über die Hilfe bei der formalen Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse hinaus, sorgen Laufbahnberatungen und Nach- oder Anpassungsqualifizierungen dafür, dass alle Ressourcen von Migrantinnen und Migranten erkannt, geschätzt und genutzt werden.

Die Landeskoordination wird sowohl durch den ESF als auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


Kooperationspartner in Bayern


Anerkennungsberatung

Stadt Nürnberg - Bildungszentrum im Bildungscampus. Zentrale Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen (ZAQ)

Färberstraße 41
90402 Nürnberg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Nürnberg

Team Anerkennungsberatung Nürnberg
Tel.: 091123110552
anerkennungsberatung@stadt.nuernberg.de


Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in den Regionen Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen; Qualifizierungsberatung und Einkauf von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

Sprachen: Deutsch, Englisch.
Wir sind zuständig für: Region Unter- Ober- und Mittelfranken.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30
94032 Passau
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Passau

Team Qualifizierungsberatung Passau
Tel.: 085196625612
qualifizierungsberatung@wifo-passau.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in der Region Niederbayern. Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt. Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen; Qualifizierungsberatung und Einkauf von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch.
Wir sind zuständig für: Region Niederbayern.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Anerkennungsberatung Augsburg

Team Anerkennungsberatung Augsburg
Tel.: 08214551090
anerkennungsberatung@tuerantuer.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in den Regionen Schwaben, Oberbayern und der Oberpfalz.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch. Weitere Sprachen auf vorherige Anfrage (Dolmetscher).
Wir sind zuständig für: Region Schwaben, Oberbayern und Oberpfalz

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Europäischer Verein für Wanderarbeiterfragen e. V. (EVW) - Nürnberg

Kornmarkt 5-7
90402 Nürnberg
www.migranet.org oder www.emwu.org/faire-integration-bayern

IQ Bayern - Faire Integration

Fkreyesus Ghebreyesus
Tel.: 0151 18742185
fkreyesus@emwu.org

Zielgruppe: Menschen mit Fluchthintergrund, die in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind oder sein wollen.
Ziel: Beratung und Informierung von geflüchteten Personen zu ihren Rechten auf dem Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen in verschiedenen Sprachen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Qualifizierungsberatung Augsburg

Team Qualifizierungsberatung Augsburg
Tel.: 08219079914
qualifizierungsberatung@tuerantuer.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in den Regionen Schwaben und Oberbayern.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Qualifizierungsberatung und Einkauf von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung); kompetenzorientierte Qualifizierungsberatung.

Sprachen: Deutsch, Englisch. Weitere Sprachen auf vorherige Anfrage (Dolmetscher).
Wir sind zuständig für: Region Schwaben, Oberbayern und Oberpfalz.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/beratungsangebote oder www.muenchen.de

IQ Bayern - Qualifizierungsberatung; Anerkennungsberatung der Stadt München

Team Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung
Tel.: 08923340520
servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in der Region München.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Qualifizierungsberatung und Einkauf von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch.
Wir sind zuständig für: München und S-Bahn-Einzugsbereich München

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes

VIA Bayern – Verband für interkulturelle Arbeit e. V.

Landwehrstraße 22
80336 München
www.netzwerk-iq.de/fachstelle-interkultur-und-antidiskriminierung.html oder www.via-bayern.de

IQ Bayern - Abriendo Puertas - Eröffne dir Wege

Maria Virginia González Romero
Tel.: 089 52033235
marvi.gonzalez@via-bayern.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen akademischen Abschlüssen in nicht reglementierten Berufen, v. a. Ehrenamtliche und Multiplikatorinnen/Multiplikatoren in Migrantenorganisationen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Qualifizierung KomBI-Laufbahnberatung für ehrenamtlich/muttersprachlich beratende Akademikerinnen/Akademiker mit Migrationsbiographie inkl. Empowerment-Ansatz und Praktikumseinheit; Module zu arbeitsmarktbezogenen Schlüsselkompetenzen (Projektmanagement, Moderation, Präsentation, Bewerbungstraining, etc.) sowie zentrale Grundlagen (z. B. zu BQFG, AGG); Individuelle Unterstützung und Coaching der Teilnehmenden.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Steinbeis IFEM

Am Technologiezentrum 5
86159 Augsburg
www.migranet.org oder www.steinbeis-ifem.de

IQ Bayern - Anpassungsqualifizierung für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker

Dr. Philipp Rodrian
Tel.: 0821 65084280
migranet@steinbeis-ifem.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen akademischen Abschlüssen in nicht reglementierten Berufen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Zertifikat in Projektmanagement, Betriebswirtschaftslehre oder Marketing; "15-Weeks-Challenge": Maßnahme zur Integration in den deutschen Arbeitsmarkt; Bewerbungstrainings.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Katholische Stiftungshochschule München - Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung

Preysingstraße 83
81667 München
www.migranet.org oder www.ksh-muenchen.de

IQ Bayern - Bildung und Erziehung für Personen mit ausländischen Hochschulabschlüssen im pädagogischen Bereich (BEFAS)

Bettina Gisdakis
Tel.: 089 480928331
bettina.gisdakis@ksh-m.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Studienabschlüssen aus dem Bereich der Elementarpädagogik sowie Grundschullehramt oder Lehramt (mit ausreichend hohem Pädagogikanteil).
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: verschiedene Module: Kenntnisse der Rahmenbedingungen der Einrichtungen zur Kinderbetreuung in Bayern (insbesondere Rechtsgrundlagen) sowie des bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans, ein wissenschaftlich fundiertes kritisches Verständnis von Kindheitspädagogik als Profession und Disziplin im nationalen Kontext und Qualitätsmanagement.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

An der Hochschule 1
86161 Augsburg
www.migranet.org oder www.hs-augsburg.de

IQ Bayern - Bildungsangebote für Ingenieure, Ingenieurinnen und Akademikerinnen, Akademiker aus technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen

Sophia Beuth-Adakaner
Tel.: 0821 55863275
sophia.beuth-adakaner@hs-augsburg.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen akademischen Abschlüssen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (sog. MINT) sowie Ingenieurwesen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: wechselnde Schwerpunkte: Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik; Module der Bereiche Kommunikation auf Deutsch, Technik und berufliche Softskills; Ergänzung der Präsenzseminare um E-Learning-Angebote der Virtuellen Hochschule Bayern.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Universität Augsburg

Universitätsstraße 10
86159 Augsburg
www.migranet.org oder www.uni-augsburg.de

IQ Bayern - Bildungstransfer pädagogischer Qualifikationen

Raphaela Streng
Tel.: 0821 5985995
raphaela.streng@phil.uni-augsburg.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen akademischen Abschlüssen aus dem Bereich der Erziehungswissenschaften sowie verwandten Berufen (Soziologie, Psychologie, etc.), insofern sie in einem pädagogischen Handlungsfeld tätig sein möchten.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Grundlagenmodul: Vermittlung eines grundlegenden Verständnisses des deutschen Erziehungs- und Bildungssystems sowie der Erziehungswissenschaft; Schwerpunktmodul: Aufgreifen eines aktuellen Themas und kritische Auseinandersetzung mit Heterogenität sowie Reflexion und Stärkung der eigenen interkulturellen Kompetenzen; Praxismodul: Sensibilisierung für den deutschen Arbeitsmarkt im Bereich der pädagogischen und sozialen Berufe und Vorbereitung auf die schriftsprachlichen Herausforderungen im Berufsleben.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer für Schwaben

Siebentischstraße 52-58
86161 Augsburg
www.migranet.org oder www.hwk-schwaben.de

IQ Bayern - Chance Migration im Handwerk III

Dr. Brigitte Eisele
Tel.: 0821 32591362
brigitte.eisele@hwk-schwaben.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen im Bereich der Handwerksberufe mit einer teilweisen Gleichwertigkeit in der Region Schwaben.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuell je nach Bedarf; betriebliche Anpassungsqualifizierungen in HWK-Berufen; bei Bedarf ergänzende individuelle Qualifizierungen; bei non-formalen Qualifikationen Kompetenzfeststellung und individuelle Nachqualifizierung zur Vorbereitung auf die Externenprüfung über das MigraNet-Teilprojekt iNAQ.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 4
80333 München
www.migranet.org oder www.hwk-muenchen.de

IQ Bayern - Coaching von Antragstellerinnen und Antragstellern im Handwerk im Kontext des Anerkennungsgesetzes

Marianne Steigenberger
Tel.: 089 5119264
marianne.steigenberger@hwk-muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen im Bereich der Handwerksberufe mit einer teilweisen Gleichwertigkeit in der Region München und Oberbayern.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuell je nach Bedarf; Coaching zu Nach- und Anpassungsqualifizierungen und Begleitung auf dem Weg zur vollen Gleichwertigkeit.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg

Anne Pawletta
Tel.: 0821 9079942
anne.pawletta@tuerantuer.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuell; Nutzen der beruflichen Erfahrung der Mentorin/des Mentors durch den Mentee; Qualifizierungsmodule nach Bedarf (Präsentations- und Netzwerktechniken, Bewerbungstraining etc.). Das Projekt besteht aus vier Phasen: Auswahlgespräche mit Mentees und Akquise passender Mentorinnen und Mentoren; Vorbereitung auf die Zusammenarbeit im Tandem; Mentoring-Phase; Nachbereitung und Wissenstransfer.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/beratungsangebote oder www.muenchen.de

IQ Bayern - Die Mentoring-Partnerschaft München

Siomara Molina Romero
Tel.: 089 23340252
mentoring.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuell; Nutzen der beruflichen Erfahrung der Mentorin/des Mentors durch den Mentee; verschiedene Module nach Bedarf (Bewerbungsmodule, Informations- und Expertenabende, Netzwerktreffen). Das Projekt besteht aus vier Phasen: Auswahlgespräche mit Mentees und Akquise passender Mentorinnen und Mentoren; Vorbereitung auf die Zusammenarbeit im Tandem; Mentoring-Phase; Nachbereitung und Wissenstransfer.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer für Oberfranken

Kerschensteinerstraße 7
95448 Bayreuth
www.migranet.org oder www.hwk-oberfranken.de

IQ Bayern - Individuelle Nach- bzw. Anpassungsqualifizierung im Handwerk (iNAQ)

Andreas Bauer
Tel.: 0921 910318
andreas.bauer@hwk-oberfranken.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen im Bereich der Handwerksberufe mit einer teilweisen Gleichwertigkeit.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuell je nach Bedarf; Durchführung von praktischen Kompetenzfeststellungen im Rahmen des § 14 BQFG (Qualifikationsanalysen) und Feststellung von praktischen Kompetenzen (Nachqualifizierung - Externenprüfung) für die bayerischen Handwerkskammern; Unterstützung durch Nach- und Anpassungsqualifizierungen und Begleitung auf dem Weg zur vollen Gleichwertigkeit.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Klinikum der Universität München - Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin

Pettenkoferstraße 8a
80336 München
www.migranet.org oder www.klinikum.uni-muenchen.de/med-international-lmu/de/index.html

IQ Bayern - MED-International LMU

Fabian Jacobs
Tel.: 089 440052775
fabian.jacobs@med.uni-muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen aus dem Bereich akademischer sowie nicht akademischer Heilberufe (Ärztinnen/Ärzte, Medizinisch-Technischer Radiologieassistent/Medizinisch-Technische Radiologieassistentin (MTRA), Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent/Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistentin (MTLA), Hebammen und Pflegekräfte).
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung/Fachsprachprüfung für Ärztinnen/Ärzte; zusätzlich wechselnde Qualifizierungsmaßnahmen für MTRA, MTLA, Hebammen und Pflegekräfte; Karriereberatung und Unterstützung bei der fachspezifischen Integration; Einbindung existierender E-Learning-Komponenten.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Akademie der Ingenieure GmbH

Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
www.migranet.org oder www.akademie-der-ingenieure.de

IQ Bayern - Qualifizierung und Jobkontakte für Ingenieurinnen/Ingenieure des Bauwesens und Architektinnen/Architekten

Reinhold Theimel
Tel.: 0711 79482221
r.theimel@akademie-der-ingenieure.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen akademischen Abschlüssen aus den Bereichen Bau- und Planungswesen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuelle Bestimmung der Qualifizierungsinhalte durch die Nachfrage der Arbeitgebenden und die Bedarfe der Teilnehmenden; v. a. Grundlagen des deutschen Bau- und Planungsprozesses und der Arbeitskultur in Unternehmen des Bau- und Planungsbereichs; technische Fachsprache; Vermittlung von Netzwerkstrukturen und Kontakten der Arbeitgeberinnen und -geber; Vorbereitung auf den Bewerbungsprozess.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung Augsburg

Inga Paula
Tel.: 0821 9079931
inga.paula@tuerantuer.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in den Regionen Schwaben und Oberbayern.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten und deren Begleitung; Möglichkeit des Einkaufs von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung); bei Bedarf Einzelcoaching mit dem Instrument "KompetenzenPanorama".

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

HWK Mittelfranken

Sulzbacher Straße 11-15
90489 Nürnberg
www.migranet.org oder www.hwk-mittelfranken.de

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung im Handwerk

Andrea Sitzmann
Tel.: 0911 5309189
andrea.sitzmann@hwk-mittelfranken.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen im Bereich der Handwerksberufe mit einer teilweisen Gleichwertigkeit in den Regionen Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: individuell je nach Bedarf; Unterstützung bei der Antragstellung; Ermittlung und Organisation oder Entwicklung geeigneter Qualifizierungsmaßnahmen zum Erreichen der vollen Gleichwertigkeit; bei Bedarf Organisation von Qualifikationsanalysen und Akquise von Fördergeldern; bei negativer Prognose Kompetenzfeststellung und Vorbereitung auf die Externenprüfung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/beratungsangebote oder www.muenchen.de

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung München

Regina Ober
Tel.: 089 23340520
servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in der Region München.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten und deren Begleitung; Möglichkeit des Einkaufs von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Stadt Nürnberg - Bildungszentrum im Bildungscampus. Zentrale Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen (ZAQ)

Färberstraße 41
90402 Nürnberg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung Nürnberg

Zdenka König
Tel.: 0911 23110239
qualifizierungberatung@stadt.nuernberg.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in den Regionen Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten und deren Begleitung; Möglichkeit des Einkaufs von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30
94032 Passau
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung Passau

Jakob Schreiner
Tel.:
qualifizierungsberatung@wifo-passau.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in den Regionen Oberpfalz und Niederbayern.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten und deren Begleitung; Möglichkeit des Einkaufs von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Ausbilden Arbeiten Unternehmen e. V.

Martini-Park - Provinostraße 52
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.aau-augsburg.de

IQ Bayern - Vielfalt in den Arbeitsmarkt

Stefka Nikolov
Tel.: 0821 65054993
stefka.nikolov@aau-augsburg.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Erfahrungen oder Qualifikationen in den Wirtschaftszweigen sowie IHK-Berufen mit einer teilweisen oder vollen Gleichwertigkeit.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Erhöhung der Handlungskompetenz sowie Stärkung der Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz der Teilnehmenden: Aufschlussgespräch, Datenerhebung und Feststellung der jeweiligen Situation, ggf. Verweisberatung, gemeinsames Festlegen eines Qualifizierungsplans, ggf. Bedarfsanalyse, Bewerbungscoaching.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Katholische Stiftungshochschule München - Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung

Preysingstraße 83
81667 München
www.migranet.org oder www.ksh-muenchen.de

IQ Bayern - Weiterbildungsstudium Internationales Brückenseminar Soziale Arbeit Bayern (IBS)

Carolina Espitia Gascón
Tel.: 089 480928420
carolina.espitiagascon@ksh-m.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Studienabschlüssen der Sozialen Arbeit, die in Bayern die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung "staatlich anerkannte Sozialpädagogin/staatlich anerkannter Sozialpädagoge" erreichen wollen.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: modularisiertes Weiterbildungsstudium mit folgenden Inhalten: Praktikum, Studientage mit praxisbegleitender Reflexion inklusive Supervision zu Disziplin, Profession und beruflicher Ethik sozialer Arbeit im nationalen Kontext, Recht und Verwaltung sowie sogenannten bezugswissenschaftlichen Studien (v. a. Pädagogik).

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure

AGABY - Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns e. V.

Sandstraße 7
90443 Nürnberg
www.migranet.org oder www.agaby.de

Aktivierung der interkulturellen Zivilgesellschaft: Arbeitsmarktintegration, Antirassismusarbeit und Professionalisierung von Migrantenorganisationen (MigrAktiv)

Yuliya Jabbari
Tel.: 0173 9037038
yuliya.jabbari@agaby.de

Zielgruppe: Migrantenorganisationen; zivilgesellschaftliche Organisationen; Integrationsbeiräte; Kommunalverwaltung und -politik; Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung mit ausländischen Abschlüssen; aktive (ehrenamtliche) Strukturen der Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit.
Ziel: Empowerment und Professionalisierung von Migrantenorganisationen; Vermittlung von Informationen zur Arbeitsmarktintegration und Anerkennung ausländischer Abschlüsse; Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit.
Inhalt: Vernetzung; Professionalisierung der Migrantenorganisationen durch Fortbildungen und Einzelfallbegleitung (Themen: Projektmanagement, Fundraising, interkulturelle Trainings, Grundsätze der Beratungsarbeit, Organisationsentwicklung, Supervision, Webinare); Etablierung niederschwelliger Informationsangebote in den durch die Anerkennungsberatungsstellen bisher wenig abgedeckten Regierungsbezirken; Netzwerkaufbau; Informationen über die Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes; Sensibilisierung und Aktivierung der lokalen und regionalen Strukturen; Beratung und Begleitung.

Münchner Volkshochschule GmbH

Kellerstraße 6
81667 München
www.migranet.org oder www.mvhs.de

Berufsbezogenes Deutsch

Anke Romani
Tel.: 089 480066624
anke.romani@mvhs.de

Zielgruppe: Deutsch als Zweitsprache (DaZ)-Lehrkräfte, Fachlehrende und Ausbildende zum Thema berufsbezogenes Deutsch.
Ziel: Entwicklung und Durchführung von Fortbildungen in Zusammenarbeit mit der IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch. Die Fortbildungen tragen zur interkulturellen Qualifizierung und Kompetenzerweiterung der aus- und weiterbildenden Arbeitsmarktakteurinnen und -akteure bei.
Inhalt: Fortbildungen zum Thema berufsbezogenes Deutsch; Beratung und Unterstützung von Arbeitsmarktakteurinnen und -akteuren sowie Bildungseinrichtungen bei der Konzeption von integrierter Deutschförderung; Fortbildungen zum Thema Sprachsensibilisierung und Integriertes Fach- und Sprachlernen.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Prinzregentenstraße 5
86150 Augsburg
www.migranet.org

Interkulturelle Öffnung und Diversity Management (IKÖ DM)

Denzil Manoharan
Tel.: 0821 20719313
denzil.manoharan@tuerantuer.de

Zielgruppe: 1. kleine und mittlere Unternehmen (bis zu 500 Mitarbeitende); 2. Arbeitsverwaltung (Agenturen für Arbeit, Jobcenter).
Ziel: interkulturelle Öffnung und Diversity Management.
Inhalt: 1. Schulungen und Beratung zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften aus dem Ausland; Entwicklung und Erprobung von Konzepten zu Deutsch am Arbeitsplatz, Sprachmentoring und Sprachcoaching; 2. Grundlagenschulungen zur interkulturellen Kompetenzentwicklung und Aufbauschulungen als Vertiefungsmodule; zusätzliche Angebote im Bereich Diversität, Antidiskriminierung und Sprachsensibilität.

Global Competences UG (haftungsbeschränkt)

Lützowstraße 25a
86167 Augsburg
www.migranet.org oder www.globalcompetences.de

Multiplikatorinnen- und Multiplikatorenschulung und -beratung zur Anerkennung

Dr. Martina Müller-Wacker
Tel.: 0821 20960200
mueller-wacker@globalcompetences.de

Zielgruppe: Mitarbeitende von Arbeitsagenturen und Jobcentern sowie Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner.
Ziel: Entwicklung und Durchführung von Schulungen und Beratungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Themenfeld der Anerkennung ausländischer Qualifikationen, wodurch mehr qualifizierte Migrantinnen und Migranten einen Anerkennungsantrag stellen und ein positives Anerkennungsergebnis erreichen sollen.
Inhalt: Grundlagenschulungen und Aufbauseminare zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.

VIA Bayern – Verband für interkulturelle Arbeit e. V.

Landwehrstraße 22
80336 München
www.netzwerk-iq.de/fachstelle-interkultur-und-antidiskriminierung.html oder www.via-bayern.de

Netzwerk interkulturelle Öffnung Kommunen in Bayern (NIKO)

Jakob Ruster
Tel.: 089 41902726
jakob.ruster@via-bayern.de

Zielgruppe: Kommunen; kommunale Fachkräfte, v. a. Integrationsbeauftragte sowie andere Mitarbeitende und Verantwortliche für die Themen Migration und Integration aus kleineren und mittleren Kommunen sowie Landkreisen.
Ziel: Vernetzung, Qualifizierung und Unterstützung von bayerischen Kommunen beim Auf- und Ausbau nachhaltiger Strukturen zur Umsetzung von interkultureller Öffnung, Willkommens- und Anerkennungskultur und kommunalem Integrationsmanagement.
Inhalt: Fortbildungen, Seminare sowie Netzwerk- und Austauschtreffen zu den Themen interkulturelle Öffnung, Willkommens- und Anerkennungskultur und kommunales Integrationsmanagement; themenbezogene Beratung und Begleitung von Kommunen.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org/beratungsangebote

Transnationale Arbeit

Anne Güller-Frey
Tel.: 0821 9079919
anne.gueller-frey@tuerantuer.de

Zielgruppe: Akteure der Integrationsarbeit.
Ziel: Fortführung und Ausbau der transnationalen Aktivitäten des IQ Netzwerks Bayern; Transfer gelungener internationaler Instrumente der Integration.
Inhalt: Teilnahme an den nationalen und internationalen Metropolis-Konferenzen; Teilnahme an den Treffen der Steuerungsgruppe Internationale Metropolis; Austausch mit relevanten Arbeitsmarktakteuren.

AAU e. V. Nürnberg

Kleestraße 21-23
90461 Nürnberg
www.migranet.org oder www.aauev.de

XeneX II

Rainer Aliochin
Tel.: 0911 23986689
ali@aauev.de

Zielgruppe: Personen mit Migrationshintergrund und Neuzuwandernde mit Fragen zur Existenzgründung.
Ziel: zentrale bayerische Anlaufstelle bei Fragen der Existenzgründung; Bildung von Netzwerken mit Kammern, Gründungszentren sowie Migrantenorganisationen; Entwicklung eines durchgängigen Schulungs- und Beratungsangebots für Neuzuwandernde; Begleitung und Coaching von Gründungsprozessen; Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Akquise und Beschäftigung international zuwandernder Arbeitskräfte.
Inhalt: Schulungen und Veranstaltungen; Guides zum Thema "Existenzgründung abroad"; Realisierung von Gründungen; Beratung und Coaching von kleinen und mittleren Unternehmen.


Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

Agentur für Arbeit Augsburg

Wertachstraße 28
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/augsburg/Agentur/index.htm

IQ Bayern - Arbeitsagentur Augsburg

Wilhelm Wackenhut
Tel.: 0821 3151254
wilhelm.wackenhut@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung; Sozialpartner; Wirtschaft; Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.
Ziel: möglichst schnelle, qualifikationsadäquate Beschäftigung internationaler Fachkräfte durch adäquate Unterstützungsleistungen verschiedener Akteure.
Inhalt: Informationsmaterialien für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber; Unterstützung von Mentorinnen und Mentoren bei der Begleitung ausländischer Fachkräfte; Informationen für Betriebe über Projekte der Auslandsakquise; Schulungsmaterialien für Vermittlungsfachkräfte, AGS (Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit) und IPS (internationaler Service der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit); Kontakt zu ausländischen Fachkräften während der Qualifizierungsphase im Agenturbezirk; Optimierung der Schnittstellen zwischen IPS, AGS und AG (Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber) sowie externer Schnittstellen.

Agentur für Arbeit München

Kapuzinerstraße 26
80337 München
www.migranet.org oder www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/muenchen/Agentur/index.htm

IQ Bayern - Arbeitsagentur München

Benedikt Lößl
Tel.: 089 5154 7064
muenchen.544-arbeitgeber-service@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung; Sozialpartner; Wirtschaft; Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.
Ziel: möglichst schnelle, qualifikationsadäquate Beschäftigung internationaler Fachkräfte durch adäquate Unterstützungsleistungen verschiedener Akteure.
Inhalt: Informationsmaterialien für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber; Unterstützung von Mentorinnen und Mentoren bei der Begleitung ausländischer Fachkräfte; Informationen für Betriebe über Projekte der Auslandsakquise; Schulungsmaterialien für Vermittlungsfachkräfte, AGS (Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit) und IPS (internationaler Service der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit); Kontakt zu ausländischen Fachkräften während der Qualifizierungsphase im Agenturbezirk; Optimierung der Schnittstellen zwischen IPS, AGS und AG (Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber) sowie externer Schnittstellen.

Agentur für Arbeit Nürnberg

Richard-Wagner-Platz 5
90443 Nürnberg
www.migranet.org oder www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/nuernberg/Agentur/index.htm

IQ Bayern - Arbeitsagentur Nürnberg

Stephanie May
Tel.: 0911 5293517
stefanie.may2@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung; Sozialpartner; Wirtschaft; Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.
Ziel: möglichst schnelle, qualifikationsadäquate Beschäftigung internationaler Fachkräfte durch adäquate Unterstützungsleistungen verschiedener Akteure.
Inhalt: Informationsmaterialien für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber; Unterstützung von Mentorinnen und Mentoren bei der Begleitung ausländischer Fachkräfte; Informationen für Betriebe über Projekte der Auslandsakquise; Schulungsmaterialien für Vermittlungsfachkräfte, AGS (Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit) und IPS (internationaler Service der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit); Kontakt zu ausländischen Fachkräften während der Qualifizierungsphase im Agenturbezirk; Optimierung der Schnittstellen zwischen IPS, AGS und AG (Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber) sowie externer Schnittstellen.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk Augsburg

Daniela Hümmer
Tel.: 0821 9079932
daniela.huemmer@tuerantuer.de

Zielgruppe: relevante Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung; potenziell Neueinwandernde.
Ziel: regionaler Aufbau von Kooperationen mit relevanten Arbeitsmarktakteuren; Stärkung bereits existierender Netzwerke sowie bundesweiter Austausch mit dem Ziel, durch berufliche Integration ausländischer Fachkräfte den Fachkräftemangel abzubauen sowie die Einreisemöglichkeiten strukturell zu verbessern.
Inhalt: Koordination der lokalen Aktivitäten, u. a. durch die Etablierung einer Arbeitsgruppe mit regional Verantwortlichen der Fachkräftesicherung; Durchführung von Veranstaltungen und Schulungen; Beratungsangebot im Bildungsbereich für potenziell neueinwandernde Fachkräfte.

Landeshauptstadt München

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.muenchen.de

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk München

Regina Ober
Tel.: 089 23340524
r.ober@muenchen.de

Zielgruppe: relevante Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung.
Ziel: regionaler Aufbau von Kooperationen sowie Stärkung bereits existierender Netzwerke mit dem Ziel, durch berufliche Integration ausländischer Fachkräfte den Fachkräftemangel abzubauen sowie die Einreisemöglichkeiten strukturell zu verbessern.
Inhalt: Analyse der Erfahrungen aus dem Modellprojekt "Mexikanische Ärztinnen/Ärzte" und ggf. Übertragung auf weitere relevante Berufsgruppen; Aufbau von Strukturen zur Erleichterung der Zuwanderung ausländischer Fachkräfte.

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken

Ulmenstraße 52
90443 Nürnberg
www.migranet.org oder www.ihk-nuernberg.de

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk Nürnberg

Ronald Smutny
Tel.: 0911 1335112
ronald.smutny@nuernberg.ihk.de

Zielgruppe: Unternehmen; Kommunen.
Ziel: Rekrutierung und Sicherung internationaler Fachkräfte; strukturelle Änderungen sowie Erleichterungen im Rekrutierungsprozess, um den Fachkräftemangel abzubauen.
Inhalt: Beratung von Unternehmen zum Thema internationale Fachkräfterekrutierung sowie Informationen zur betrieblichen Integration, Diversity sowie Beschäftigung und Gewinnung/Bindung qualifizierter Mitarbeitenden; Etablierung eines Welcome-Desks zur konkreten Unterstützung von Unternehmen im Einstellungsprozess ausländischer Fachkräfte; Entwicklung und Angebot eines Audits "Welcoming City" für Kommunen.

Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30
94032 Passau
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk Passau

Jakob Schreiner
Tel.: 0851 88199370
jakob.schreiner@wifo-passau.de

Zielgruppe: relevante Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung.
Ziel: regionaler Aufbau von Kooperationen mit relevanten Arbeitsmarktakteuren sowie Stärkung bereits existierender Netzwerke mit dem Ziel, durch berufliche Integration ausländischer Fachkräfte den Fachkräftemangel abzubauen.
Inhalt: Austauschformate; Netzwerk- und Informationsveranstaltungen mit Arbeitsmarktakteuren, Unternehmen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.