Landesnetzwerk Bayern

Koordinierung

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH
Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.tuerantuer.de

www.migranet.org

Leitung Landesnetzwerk:
Tülay Ates-Brunnner
Tel.: 0821 9079939
tuelay.ates-brunner@tuerantuer.de

Leitung Landesnetzwerk:
Stephan Schiele
Tel.: 0821 9079913
stephan.schiele@tuerantuer.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Andreas Bärnreuther
Tel.: 0821 9079915
andreas.baernreuther@tuerantuer.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Katharina Hörmann
Tel.: 0821 9079975
katharina.hoermann@tuerantuer.de

Finanzen:
Gerd Lauer
Tel.: 0821 9079952
gerd.lauer@tuerantuer.de

Projektmitarbeiterin:
Anna Dörsch
Tel.: 0821 9079982
anna.doersch@tuerantuer.de

Projektmitarbeiterin:
Sevda Kolkiran-Künbül
Tel.: 0821 9079949
sevda.kolkiran@tuerantuer.de

Projektmitarbeiterin:
Anna Stein
Tel.: 0821 9079962
anna.stein@tuerantuer.de

 

Bei der Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH und ihren Partnern ist berufliche Anerkennung seit 2005 ein zentrales Thema. Über die Hilfe bei der formalen Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse hinaus, sorgen Laufbahnberatungen und Nach- oder Anpassungsqualifizierungen dafür, dass alle Ressourcen von Migrantinnen und Migranten erkannt, geschätzt und genutzt werden.

Die Landeskoordination wird sowohl durch den ESF als auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


Kooperationspartner in Bayern


Anerkennungsberatung

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/beratungsangebote oder www.muenchen.de

Anerkennungsberatung der Stadt München

Team Anerkennungsberatung München
Tel.: 089 23340520
servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus - in München.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Wohnungsamt/Service-auslaendischer-Qualifikation/Mentoring.html

IQ Bayern - Qualifizierungsberatung; Anerkennungsberatung der Stadt München

Team Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung
Tel.: 08923340520
servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in der Region München.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Qualifizierungsberatung und Einkauf von Einzelmaßnahmen (Qualifizierung).

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch.
Wir sind zuständig für: München und S-Bahn-Einzugsbereich München

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern - Anerkennungsberatung Augsburg

Team Anerkennungsberatung Augsburg
Tel.: 08214551090
anerkennungsberatung@tuerantuer.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in den Regionen Schwaben, Oberbayern und der Oberpfalz.
Ziel: Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch. Weitere Sprachen auf vorherige Anfrage (Dolmetscher).
Wir sind zuständig für: Region Schwaben, Oberbayern und Oberpfalz

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30
94032 Passau
www.migranet.org

IQ Bayern - Anerkennungsberatung Passau

Team Anerkennungsberatung Passau
Tel.: 085196625611
anerkennungsberatung@wifo-passau.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in der Region Niederbayern.
Ziel (für Zielgruppe) Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.


Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch.
Wir sind zuständig für: Region Niederbayern.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern - Qualifizierungsberatung Augsburg

Team Qualifizierungsberatung Augsburg
Tel.: 08219079914
qualifizierungsberatung@tuerantuer.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in den Regionen Schwaben, Oberbayern und der Oberpfalz.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer Qualifikationen sowie kompetenzorientierte Qualifizierungsberatung.

Sprachen: Deutsch, Englisch. Weitere Sprachen auf vorherige Anfrage (Dolmetscher).
Wir sind zuständig für: Region Schwaben, Oberbayern und Oberpfalz.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Stadt Nürnberg - Bildungszentrum im Bildungscampus. Zentrale Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen (ZAQ)

Gewerbemuseumsplatz 1
90403 Nürnberg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern – Anerkennungsberatung Nürnberg

Team Anerkennungsberatung Nürnberg
Tel.: 091123110552
anerkennungsberatung@stadt.nuernberg.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – in den Regionen Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.

Sprachen: Deutsch, Englisch.
Wir sind zuständig für: Region Unter- Ober- und Mittelfranken.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Europäischer Verein für Wanderarbeiterfragen e. V.

Kornmarkt 5-7
90402 Nürnberg
www.migranet.org/beratungsangebote oder www.faire-integration.de

IQ Bayern – Faire Integration Nürnberg

Fkreyesus Ghebreyesus
Tel.: 0151 18742185
fkreyesus@emwu.org

Zielgruppe: Personen mit Fluchthintergrund, die in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind oder sein wollen.
Ziel (für Zielgruppe): Beratung und Information von geflüchteten Personen zu ihren Rechten auf dem Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes

VIA Bayern – Verband für interkulturelle Arbeit e. V.

Landwehrstraße 22
80336 München
www.netzwerk-iq.de/foerderprogramm-iq/fachstellen/fachstelle-interkulturelle-kompetenzentwicklung

IQ Bayern - Abriendo Puertas - Eröffne dir Wege

Maria Virginia González Romero
Tel.: 089 52033235
marvi.gonzalez@via-bayern.de

Zielgruppe: Grenzgängerinnen und Grenzgänger, d.h. Personen, die in den Communities als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Beraterinnen und Berater, Sprachmittlerinnen und Sprachmittler, Lotsinnen und Lotsen, Patinnen und Paten etc. tätig sind. Ihr soziales Kapital stellt eine große Ressource für die kommunale Inklusionsarbeit dar, v. a. durch Selbsthilfesysteme in informellen Netzwerken. Sie erreichen auch Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nie zu einer Behörde gehen würden.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Multiplikator-Fortbildungen für Migrantinnen und Migranten zu Empowerment und Kompetenzfeststellung auf Basis der KombiLaufbahnberatung; Gemeinsame Lernwerkstatt mit Methoden der kollegialen Beratung und Wissensmanagement von in(formellem) Wissen; Aufsuchende Beratung von Migrantinnen und Migranten mit begleitender Supervision und Professionalisierung; Nachhaltige Vernetzung mit relevanten, lokalen Arbeitsmarkt- und Inklusions-/Integrationsakteuren.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Steinbeis IFEM

Am Technologiezentrum 5
86159 Augsburg
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.steinbeis-ifem.de/anpassungsqualifizierung-fuer-zugewanderte-akademikerinnen/

IQ Bayern - Anpassungsqualifizierung für zugewanderte Akademiker*innen (AqA)

Max Daufratshofer
Tel.: 0821 65084280
migranet@steinbeis.de

Zielgruppe: Zugewanderte Akademiker*innen, die in Deutschland keine adäquate Beschäftigung ausüben.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Das Projekt bereitet durch Trainings, Coaching und Beratung auf die Herausforderungen des deutschen Arbeitsmarktes vor. Die Maßnahme beinhaltet u.a. ein Assessment Center Training; Unterstützung bei der privaten und beruflichen Orientierung; Vermittlung von Business Professional Skills; Entwicklung von Problemlösungskompetenzen durch die Kombination bisher erworbener Kenntnisse und Qualifikationen; eine Auswahl an Steinbeis IFEM Zertifikatskurse sowie Unterstützung im Bewerbungsprozess und Angebot von Fach-Deutschkursen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Katholische Stiftungshochschule München - Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung

Preysingstraße 83
81667 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.ksh-muenchen.de/hochschule/campus-muenchen/fakultaeten-muenchen/fakultaet-soziale-arbeit-muenchen/angebote-fuer-bildungsauslaenderinnen/befas/

IQ Bayern - Bildung und Erziehung im Kindesalter für Bewerber*innen mit ausländischem Studienabschluss im pädagogischen Bereich (BEFAS)

Bettina Gisdakis
Tel.: 089 480928331
bettina.gisdakis@ksh-m.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen akademischen Abschlüssen im Bereich der Pädagogik, die als staatlich anerkannte Kindheitspädagogin/staatlich anerkannter Kindheitspädagoge tätig sein möchten.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Montag bis Donnerstag: Tätigkeit als pädagogische Ergänzungskraft oder Fachkraft in einer staatlich geförderten Kindertageseinrichtung (25 Std./Woche); Freitag/Samstag: Ganztägige Lehrveranstaltungen an der Hochschule. Studienbegleitend wird im ersten Semester in Kooperation mit der VHS München ein fachsprachlich ausgerichteter Deutschkurs angeboten. Darüber hinaus wird zu Studienbeginn ein „Kindheitspädagogisches Propädeutikum“ an der Hochschule absolviert.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Universität Augsburg

Universitätsstraße 10
86159 Augsburg
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philsoz/fakultat/padagogik/weiterqualifikation-paedagogische-berufe/

IQ Bayern - Bildungstransfer pädagogischer Qualifikationen

Raphaela Streng
Tel.: 0821 5985995
weiterqualifikation@phil.uni-augsburg.de

Zielgruppe: Fachkräfte, die im Ausland ein Hochschulstudium im Bereich Pädagogik absolviert haben.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Modul 1: Erziehungswissenschaft und pädagogische Handlungsfelder in Deutschland; Gesellschaftliche, politische und rechtliche Rahmenbedingungen des Erziehungs- und Bildungssystems; Grundfragen pädagogischen Denkens und Handelns. Modul 2: Heterogenität - theoretische und empirische Zugänge; Didaktik und Methodik im Kontext von Heterogenität; Interkulturelle Pädagogik und interkulturelle Kompetenz. Modul 3: Pädagogische Berufe in der Praxis; Bewerben in sozialen Berufen; Individuelle Kompetenzen und Ziele. Die Maßnahme beinhaltet ein vierwöchiges Praktikum, das auch in Teilzeit abgeleistet werden kann.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer für Schwaben

Siebentischstraße 52-58
86161 Augsburg
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.hwk-schwaben.de/artikel/chance-migration-im-handwerk-71,0,2877.html

IQ Bayern - Chance Migration im Handwerk III

Dr. Brigitte Eisele
Tel.: 0821 32591362
brigitte.eisele@hwk-schwaben.de

Zielgruppe: Beratung für Zugewanderte aus der Europäischen Union und Drittstaaten und Betriebe mit Beschäftigten aus dem Ausland.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Unterstützung von Zugewanderten und Betrieben beim Antragsverfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Die Beratungs- und Qualifizierungsangebote im Handwerk für Zugewanderte umfassen u. a. Anpassungsqualifizierungen im Zusammenhang mit der beruflichen Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen, kammerübergreifende Vermittlung in bayerische Qualifizierungsangebote, Kompetenzfeststellung, Vorbereitung auf die externe Gesellenprüfung sowie Unterstützung bei der Suche nach einer Zweit- bzw. Erstausbildung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 4
80333 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.hwk-muenchen.de/artikel/coaching-von-antragstellern-im-handwerk-74,0,9787.html

IQ Bayern - Coaching von Antragsteller*innen im Handwerk im Kontext des Anerkennungsgesetzes

Marianne Steigenberger
Tel.: 089 5119353
Marianne.Steigenberger@hwk-muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen im Handwerk in der Region München und Oberbayern, die im Rahmen des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes einen Bescheid über die teilweise Gleichwertigkeit erhalten haben.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Beratung und Betreuung sowie Begleitung im Rahmen der Anpassungsqualifizierung bei nicht nachgewiesenen Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten, insbesondere Ausarbeitung von Qualifizierungsplänen, Vermittlung in Qualifizierungsmaßnahmen und mögliche Förderung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern - Die Mentoring-Partnerschaft Augsburg

Anne Pawletta
Tel.: 0821 9079942
anne.pawletta@tuerantuer.de

Zielgruppe: Neuzugewanderte Personen mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Im Rahmen der Mentoring-Partnerschaft Augsburg werden Mentees mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen und beruflich etablierte Mentorinnen und Mentoren für einen festgelegten Zeitraum zusammengebracht. Mentees profitieren von den Berufserfahrungen der Mentorinnen und Mentoren, welche wiederum durch die Mentees Einblicke in die Berufswelten anderer Länder gewinnen und interkulturelle Kompetenzen erlangen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Wohnungsamt/Service-auslaendischer-Qualifikation/Mentoring.html

IQ Bayern - Die Mentoring-Partnerschaft München

Andrada Catranici
Tel.: 089 23340271
mentoring.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Im Rahmen der Mentoring-Partnerschaft München werden Mentees mit im Ausland erworbenen qualifizierten Berufsabschlüssen und beruflich etablierte Mentorinnen und Mentoren für einen festgelegten Zeitraum zusammengebracht. Mentees profitieren von den Berufserfahrungen der Mentorinnen und Mentoren, welche wiederum durch die Mentees Einblicke in die Berufswelten anderer Länder gewinnen und interkulturelle Kompetenzen erlangen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer für Oberfranken

Kerschensteinerstraße 7
95448 Bayreuth
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.hwk-oberfranken.de/72,717,967.html

IQ Bayern - Individuelle Nach- bzw. Anpassungsqualifizierung im Handwerk (iNAQ)

Andreas Bauer
Tel.: 0921 910318
andreas.bauer@hwk-oberfranken.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen bzw. im Ausland erworbener Berufserfahrung, die mit Hilfe des Projektes eine volle Gleichwertigkeit bzw. einen deutschen Berufsabschluss erlangen wollen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Umfangreiche Beratung und Kompetenzfeststellung. Es werden ein theoretischer und ein praktischer Test durchlaufen, um die beruflichen Kenntnisse unter Beweis zu stellen. Anhand der Ergebnisse wird der individuelle Weiterbildungsbedarf festgestellt.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Klinikum der Universität München - Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin

Pettenkoferstraße 8a
80336 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.klinikum.uni-muenchen.de/MED-International-LMU/de/ueber-med-international-lmu/index.html

IQ Bayern - MED-International LMU

Fabian Jacobs
Tel.: 089 440052775
fabian.jacobs@med.uni-muenchen.de

Zielgruppe: Ärzt*innen mit einem ausländischen Hochschulabschluss.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Training medizinischer Inhalte zur Kenntnisprüfung; Gesundheitswesen in Deutschland: Kranken- und Sozialkassen, Pflege- und Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften, etc.; Skillstraining: fachsprachliche Kommunikation in Wort und Schrift; Prüfungssimulationen / Rollenspiele / strukturierte Prüfungsvorbereitung

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH

Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.akademie-der-ingenieure.de/Akademie/Teilnehmerstimmen/Sonstige/Systematik-des-deutschen-Bau-und-Planungswesens/

IQ Bayern - Qualifizierung und Jobkontakte für Ingenieur*innen des Bauwesens und Architekt*innen

Victoria Hepting
Tel.: 0711 79482221
v.hepting@akademie-der-ingenieure.de

Zielgruppe: Ausländische Akademiker*innen aus Bau- bzw. baunahen Fachdisziplinen in nicht reglementierten Berufen mit dem Ziel, ihre fachlichen, methodischen und auch fachsprachlichen Kompetenzen zu erweitern und einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt zu erreichen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Modul 1: Bauorganisation und Projektmanagement; Modul 2: Rechtliche Grundlagen; Modul 3: Termine und Kosten; Modul 4: Kommunikation und Arbeitskultur; Modul 5: Lehrgangsabschluss.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung Augsburg

Team Qualifizierungsbegleitung Augsburg
Tel.: 0821 9079914
qualifizierungsberatung@tueranter.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in den Regionen Schwaben, Oberbayern und der Oberpfalz, die eine Qualifizierungsmaßnahme zum Ausgleich festgestellter Defizite benötigen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Individuelle Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Qualifizierungsbegleitung. Bei Bedarf kann ein Einzelcoaching mit dem Instrument "KompetenzenPanorama" durchgeführt werden.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

HWK Mittelfranken

Sulzbacher Straße 11-15
90489 Nürnberg
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.hwk-mittelfranken.de/artikel/migranet-iq-landesnetzwerk-bayern-75,0,2690.html

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung im Handwerk

Luca Tscherner
Tel.: 0911 5309302
anerkennung@hwk-mittelfranken.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen im Bereich der Handwerksberufe mit einer teilweisen Gleichwertigkeit in den Regionen Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Unterstützung bei der Antragstellung; Ermittlung und Organisation bzw. Entwicklung geeigneter Qualifizierungsmaßnahmen zum Erreichen der vollen Gleichwertigkeit; Bei Bedarf Organisation von Qualifikationsanalysen und Akquise von Fördergeldern; Bei negativer Prognose Kompetenzfeststellung und Vorbereitung auf die Externenprüfung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration, Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Wohnungsamt/Service-auslaendischer-Qualifikation/Mentoring.html

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung München

Team Qualifizierungsbegleitung München
Tel.: 089 23340520
servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in München, die eine Qualifizierungsmaßnahme zum Ausgleich festgestellter Defizite benötigen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Individuelle Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Qualifizierungsbegleitung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Stadt Nürnberg - Bildungszentrum im Bildungscampus. Zentrale Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen (ZAQ)

Gewerbemuseumsplatz 1
90403 Nürnberg
www.migranet.org/beratungsangebote

IQ Bayern - Qualifizierungsbegleitung Nürnberg

Team Qualifizierungsbegleitung Nürnberg
Tel.: 0911 23110239
qualifizierungsberatung@stadt.nuernberg.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in den Regionen Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken, die eine Qualifizierungsmaßnahme zum Ausgleich festgestellter Defizite benötigen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Individuelle Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Qualifizierungsbegleitung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Ausbilden Arbeiten Unternehmen e. V.

Martini-Park - Provinostraße 52
86153 Augsburg
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.aau-augsburg.de/iq-vielfalt-in-den-arbeitsmarkt/

IQ Bayern - Vielfalt in den Arbeitsmarkt

Vivian Zameni
Tel.: 0821 65054993
vivian.zameni@aau-augsburg.de

Zielgruppe: Zugewanderte Personen mit einem Bescheid von der IHK FOSA über die teilweise oder volle Gleichwertigkeit sowie Personen mit langjähriger Berufserfahrung in einem IHK-Ausbildungsberuf. Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Betriebe und Organisationen erklären sich bereit, den Teilnehmenden Hospitationen, Praktika, befristete Verträge oder Teilzeitverträge anzubieten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten nicht nur im Betrieb, sondern sind auch verbindlich bereit, externe ergänzende Maßnahmen zu durchlaufen. Die Qualifizierungspläne betreffen die Fachkompetenz, die Methoden- und Sozialkompetenz sowie die Sprachkompetenz und werden individuell ausgearbeitet. Ein Coaching ergänzt das Angebot.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

An der Hochschule 1
86161 Augsburg
www.migranet.org/qualifizierungsangebote | oder www.hs-augsburg.de/Orientierung/Akademische-Brueckenqualifizierung-International-ABI.html

IQ Bayern – Akademische Brückenqualifizierung International (ABI)

Sophia Beuth-Adakaner
Tel.: 0821 55863275
sophia.beuth-adakaner@hs-augsburg.de

Zielgruppe: Personen mit nicht-deutschen akademischen Abschlüssen in naturwissenschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen, IT und technischen Bereichen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Sprache & Kommunikation: Intensives berufsbezogenes Sprachtraining; Sprachcoaching orientiert an den Fachmodulen. Ingenieurwissenschaften & Technik: Vermittlung von theoretischen Fachkenntnissen; Anwendung der theoretischen Fachkenntnisse in praktischen Projektarbeiten. Persönlichkeitskompetenzen: Softskill-Seminare zu Themen der Persönlichkeitsentwicklung und Orientierung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Katholische Stiftungshochschule München - Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung

Preysingstraße 83
81667 München
www.migranet.org/qualifizierungsangebote oder www.ksh-muenchen.de/hochschule/campus-muenchen/fakultaeten-muenchen/fakultaet-soziale-arbeit-muenchen/angebote-fuer-bildungsauslaenderinnen/befas/

IQ Bayern – Internationales Brückenseminar Soziale Arbeit Bayern

Sereen Haftmann
Tel.: 089 480928420
sereen.haftmann@ksh-m.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen akademischen Abschlüssen im Bereich der Sozialen Arbeit, die in Bayern die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte Sozialpädagogin/staatlich anerkannter Sozialpädagoge“ erreichen wollen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Verschiedene Module nach Bedarf: Praktikum sowie praxisbegleitende Reflexion inklusive Supervision; Disziplin, Profession und berufliche Ethik sozialer Arbeit im nationalen Kontext; Recht und Verwaltung; Steuerung sozialer Dienste und Einrichtungen; Bezugswissenschaftliche Studien. Integration von fachsprachlichen Studien in die einzelnen Module.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30
94032 Passau
www.migranet.org

IQ Bayern – Qualifizierungsbegleitung Passau

Team Qualifizierungsbegleitung Passau
Tel.: 0851 96625612
qualifizierungsberatung@wifo-passau.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in der Region Niederbayern, die eine Qualifizierungsmaßnahme zum Ausgleich festgestellter Defizite benötigen.
Ziel (für Zielgruppe): Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Inhalt: Individuelle Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Qualifizierungsbegleitung.


ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure

AGABY - Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns e. V.

Sandstraße 7
90443 Nürnberg
www.migranet.org/angebote-zur-interkulturellen-oeffnung oder www.agaby.de/migraktiv/

Aktivierung der interkulturellen Zivilgesellschaft: Arbeitsmarktintegration, Antirassismusarbeit und Professionalisierung von Migrantenorganisationen (MigrAktiv)

Ludwig Simek
Tel.: 0911 92318992
ludwig.simek@agaby.de

Zielgruppe: Migranten- und zivilgesellschaftliche Organisationen, Integrationsbeiräte, Kommunen, Akteure der Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit.
Ziel (für Zielgruppe): Empowerment und Professionalisierung von Migrantenorganisationen; Information über Arbeitsmarktintegration und die Anerkennung ausländischer Abschlüsse; Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit.
Inhalt: Vernetzung; Professionalisierung der Migrantenorganisationen durch Beratungen, Fortbildungen und Seminare; Informationsveranstaltungen zur Arbeitsmarktintegration und zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse sowie zur Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit.

Münchner Volkshochschule GmbH

Kellerstraße 6
81667 München
www.migranet.org/angebote-zur-interkulturellen-oeffnung oder www.mvhs.de/programm/teilprojekt-berufsbezogenes-deutsch

IQ Bayern – Berufsbezogenes Deutsch

Franziska Krieger
Tel.: 089 480066624
franziska.krieger@mvhs.de

Zielgruppe: Deutsch als Zweitsprache-Lehrkräfte, Fachlehrer*innen, Ausbilder*innen, Berater*innen zum Thema Berufsbezogenes Deutsch sowie Arbeitsmarktakteure und Bildungseinrichtungen.
Ziel (für Zielgruppe): Förderung des didaktischen Know-Hows sowie interkulturelle Qualifizierung und Kompetenzerweiterung der aus- und weiterbildenden Akteure.
Inhalt: Fortbildungen zu den Themen „Deutsch am Arbeitsplatz“, „Qualifizierung für Kursleitende in Berufssprachkursen nach der DeuFöV“, „Sprachsensibler Fachunterricht“ und „Sprachesensibilisierung im Beratungskontext mit Migrantinnen und Migranten“; Beratung und Unterstützung von Arbeitsmarktakteuren und Bildungseinrichtungen bei der Konzeption von integrierter Deutschförderung.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Prinzregentenstraße 5
86150 Augsburg
www.migranet.org/angebote-zur-interkulturellen-oeffnung | oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern – Interkulturelle Öffnung und Diversity Management (IKÖ DM)

Denzil Manoharan
Tel.: 0821 20719313
denzil.manoharan@tuerantuer.de

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie die Arbeitsverwaltung.
Ziel (für Zielgruppe): Interkulturelle Öffnung und Diversity Management durch die Etablierung einer diskriminierungskritischen Diversitätsentwicklung.
Inhalt: Schulung und Beratung von KMU zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften aus dem Ausland; Entwicklung und Erprobung von Konzepten zu Deutsch am Arbeitsplatz, Sprachmentoring und Sprachcoaching.
Schulung der Arbeitsverwaltung zur interkulturellen Kompetenzentwicklung sowie Angebote im Bereich Diversität, Antidiskriminierung und Sprachsensibilität.

VIA Bayern – Verband für interkulturelle Arbeit e. V.

Landwehrstraße 22
80336 München
www.netzwerk-iq.de/foerderprogramm-iq/fachstellen/fachstelle-interkulturelle-kompetenzentwicklung

IQ Bayern – Netzwerk interkulturelle Öffnung Kommunen in Bayern (NIKO)

Jakob Ruster
Tel.: 089 41902726
jakob.ruster@via-bayern.de

Zielgruppe: Kommunen, Landkreise sowie kommunale Fachkräfte, die im Bereich Migration und Integration tätig sind.
Ziel (für Zielgruppe): Vernetzung, Qualifizierung und Unterstützung von Kommunen beim Auf- und Ausbau nachhaltiger Strukturen zur Umsetzung von Interkultureller Öffnung, Willkommens- und Anerkennungskultur sowie kommunalem Integrationsmanagement.
Inhalt: Fortbildungen, Seminare sowie Netzwerk- und Austauschtreffen; Themenbezogene Beratung und Begleitung von Kommunen.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern – Transnationale Arbeit

Anne Güller-Frey
Tel.: 0821 9079919
anne.gueller-frey@tuerantuer.de

Zielgruppe: Akteure der Integrationsarbeit im internationalen Kontext.
Ziel (für Zielgruppe): Fortführung und Ausbau der transnationalen Aktivitäten des IQ Netzwerkes Bayern; Transfer gelungener internationaler Instrumente der Integration.
Inhalt: Teilnahme an den nationalen und internationalen Metropolis-Konferenzen; Teilnahme an den Treffen der Steuerungsgruppe Internationale Metropolis; Austausch mit relevanten Arbeitsmarktakteuren im internationalen Kontext; Austauschformate (z.B. Runde Tische) in den Kommunen.

AAU e. V. Nürnberg

Kleestraße 21-23
90461 Nürnberg
www.migranet.org/angebote-zur-interkulturellen-oeffnung oder www.aauev.de/projekte/xenex/

IQ Bayern – XeneX – Existenzgründungsberatung und Unternehmenscoach für KMU

N. N.
Tel.: 0911 23986680

Zielgruppe: Personen mit Migrationshintergrund und Neuzuwandernde mit Fragen zur Existenzgründung sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Fragen zur Fachkräfterekrutierung aus dem Ausland.
Ziel (für Zielgruppe): Realisierung von Existenzgründungen sowie Akquise und Beschäftigung international zuwandernder Arbeitskräfte.
Inhalt: Netzwerkarbeit; Schulungs- und Beratungsangebot für Neuzuwandernde; Begleitung und Coaching von Gründungsprozessen; Unterstützung von KMU bei Fragen zur Akquise und Beschäftigung international zuwandernder Arbeitskräfte.

Global Competences UG (haftungsbeschränkt)

Lützowstraße 25a
86167 Augsburg
www.migranet.org oder www.globalcompetences.de

Multiplikator*innenschulung und -beratung zur Anerkennung

Dr. Martina Müller-Wacker
Tel.: 0821 20960200
mueller-wacker@globalcompetences.de

Zielgruppe: Mitarbeitende von Arbeitsagenturen und Jobcentern sowie Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner.
Ziel: Entwicklung und Durchführung von Schulungen und Beratungen für Multiplikator*innen im Themenfeld der Anerkennung ausländischer Qualifikationen, wodurch mehr qualifizierte Migrant*innen einen Anerkennungsantrag stellen und ein positives Anerkennungsergebnis erreichen sollen.
Inhalt: Grundlagenschulungen und Aufbauseminare zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen.


Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern - – Regionales Fachkräftenetzwerk und Fachinformationszentrum Einwanderung Augsburg

Martin Walter
Tel.: 0821 9079940
Martin.Walter@tuerantuer.de

Zielgruppe: Relevante Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung, Betriebe und Unternehmen.
Ziel (für Zielgruppe): Regionaler Aufbau von Kooperationen mit relevanten Arbeitsmarktakteuren, Stärkung bereits existierender Netzwerke und bundesweiter Austausch mit dem Ziel, durch berufliche Integration ausländischer Fachkräfte den Fachkräftemangel abzubauen sowie die Einreisemöglichkeiten strukturell zu verbessern. Unterstützung und bedarfsgerechte Begleitung von Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fachkräfte.
Inhalt: Koordination der lokalen Aktivitäten; Durchführung von Veranstaltungen und Schulungen. Informationen zur Rekrutierung, Einstellung und Bindung von ausländischen Mitarbeiter*innen zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Agentur für Arbeit Augsburg

Wertachstraße 28
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/augsburg/Agentur/index.htm

IQ Bayern - Arbeitsagentur Augsburg

Kathi Ulrich
Tel.: 0821 3151254
kathi.ulrich@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung, Sozialpartner, Wirtschaft und Arbeitgeber.
Ziel (für Zielgruppe): Prozessoptimierung der Vermittlung internationaler Fachkräfte sowie qualifikationsadäquate Beschäftigung internationaler Fachkräfte.
Inhalt: Informationsmaterialien für Arbeitgeber; Unterstützung von Mentoren bei der Begleitung ausländischer Fachkräfte; Informationen für Betriebe über Projekte der Auslandsakquise; Schulungsmaterialien für Vermittlungsfachkräfte, den Arbeitgeber-Service sowie den Internationalen Personalservice der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit.

Agentur für Arbeit München

Kapuzinerstraße 26
80337 München
www.migranet.org oder www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/muenchen/Agentur/index.htm

IQ Bayern - Arbeitsagentur München

Benedikt Lößl
Tel.: 089 5154 7064
muenchen.544-arbeitgeber-service@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung, Sozialpartner, Wirtschaft und Arbeitgeber.
Ziel (für Zielgruppe): Prozessoptimierung der Vermittlung internationaler Fachkräfte sowie qualifikationsadäquate Beschäftigung internationaler Fachkräfte.
Inhalt: Informationsmaterialien für Arbeitgeber; Unterstützung von Mentoren bei der Begleitung ausländischer Fachkräfte; Informationen für Betriebe über Projekte der Auslandsakquise; Schulungsmaterialien für Vermittlungsfachkräfte, den Arbeitgeber-Service sowie den Internationalen Personalservice der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit.

Agentur für Arbeit Nürnberg

Richard-Wagner-Platz 5
90443 Nürnberg
www.migranet.org oder www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdby/nuernberg/Agentur/index.htm

IQ Bayern - Arbeitsagentur Nürnberg

Elena Burgheim
Tel.: 0911 5293517
Nuernberg.342-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung, Sozialpartner, Wirtschaft und Arbeitgeber.
Ziel (für Zielgruppe): Vereinfachte Vermittlung sowie qualifikationsadäquate Beschäftigung internationaler Fachkräfte.
Inhalt: Beratung von Arbeitgebern hinsichtlich der Fachkräfteeinwanderung und Betreuung der Incoming Stellenangebote des Internationalen Personalservices; Rekrutierung von Arbeitgebern für ausländische Fachkräfte mit einer Teilanerkennung mit dem Ziel der Vollanerkennung; Ansprechpartnerin für alle Auslandsthemen im Arbeitgeberservice; Schnittstelle zwischen dem AG-S Nürnberg und dem IPS; Schulungsmaterialien für Vermittlungsfachkräfte.

Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit

Thomas-Mann-Straße 50
90471 Nürnberg
www.migranet.org

IQ Bayern - Regionaldirektion Bayern

N. N.
Tel.:

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung
Ziel (für Zielgruppe): Dienstleistungs- und Beratungsangebote der Bundesagentur für Arbeit bzw. der Arbeitgeber-Services (AG-S) im Bezirk der Regionaldirektion Bayern hinsichtlich der Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland durch die Beratungsangebote des IQ-Netzwerkes in Bayern gezielt ergänzen, Aktivitäten verzahnen und abstimmen – insbesondere zu den Themen Anerkennung und Anerkennungsverfahren.
Inhalt: Koordinierung und Unterstützung der AGS-Teilprojekte in Augsburg, München, Nürnberg; Transfer der in den drei Teilprojekten erarbeiteten Modellansätze auf die anderen Arbeitsagenturen in Bayern; Konzeptionelle und beraterische Begleitung der 23 Arbeitsagenturen zu Themen der Fachkräfteeinwanderung.

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken

Ulmenstraße 52
90443 Nürnberg
www.migranet.org

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk Nürnberg

Ronald Smutny
Tel.: 0911 1335112
ronald.smutny@nuernberg.ihk.de

Zielgruppe: Unternehmen und Kommunen.
Ziel (für Zielgruppe): Sensibilisierung und Öffnung von Unternehmen für die Fachkräftesicherung durch ausländische Mitarbeiter*innen; Förderung der Willkommenskultur und Willkommensinfrastruktur in den Kommunen.
Inhalt: Beratung von Unternehmen zu den Themen internationale Fachkräfterekrutierung und betriebliche Integration; Etablierung eines Firmenservices zur Unterstützung von Unternehmen im Einstellungsprozess ausländischer Fachkräfte; Entwicklung und Angebot eines Audits „Welcoming City“ für Kommunen.

Landeshauptstadt München

Franziskanerstraße 8
81669 München
www.migranet.org

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk und Fachinformationszentrum Einwanderung München

Christian Herget
Tel.: 089 23340402
christian.herget@muenchen.de

Zielgruppe: Relevante Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung, Betriebe und Unternehmen.
Ziel (für Zielgruppe): Regionaler Aufbau von Kooperationen mit relevanten Arbeitsmarktakteuren sowie Stärkung bereits existierender Netzwerke mit dem Ziel, durch berufliche Integration ausländischer Fachkräfte den Fachkräftemangel abzubauen sowie die Einreisemöglichkeiten strukturell zu verbessern. Unterstützung und bedarfsgerechte Begleitung von Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fachkräfte.
Inhalt: Analyse der Erfahrungen aus bestehenden Modellprojekten und ggf. Übertragung auf weitere relevante Berufsgruppen; Aufbau von Strukturen zur Erleichterung der Einwanderung ausländischer Fachkräfte. Informationen zur Rekrutierung, Einstellung und Bindung von ausländischen Mitarbeiter*innen zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 30
94032 Passau
www.migranet.org

IQ Bayern - Regionales Fachkräftenetzwerk und Fachinformationszentrum Einwanderung Passau

Jakob Schreiner
Tel.: 0851 96625617
jakob.schreiner@wifo-passau.de

Zielgruppe: Relevante Arbeitsmarktakteure im Bereich Fachkräfteeinwanderung., Betriebe und Unternehmen.
Ziel (für Zielgruppe): Regionaler Aufbau von Kooperationen mit relevanten Arbeitsmarktakteuren sowie Stärkung bereits existierender Netzwerke mit dem Ziel, durch berufliche Integration ausländischer Fachkräfte den Fachkräftemangel abzubauen. Unterstützung und bedarfsgerechte Begleitung von Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fachkräfte.
Inhalt: Austauschformate; Netzwerk- und Informationsveranstaltungen. Informationen zur Rekrutierung, Einstellung und Bindung von ausländischen Mitarbeiter*innen zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Stadt Nürnberg - Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg

Gewerbemuseumsplatz 1
90403 Nürnberg
www.migranet.org

IQ Bayern – Fachinformationszentrum Einwanderung Nürnberg

N. N.
Tel.:

Zielgruppe: Betriebe und Unternehmen.
Ziel (für Zielgruppe): Fachkräftesicherung; Unterstützung und bedarfsgerechte Begleitung von Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fachkräfte.
Inhalt: Informationen zur Rekrutierung, Einstellung und Bindung von ausländischen Mitarbeiter*innen zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern – KMU-Beratung zur Fachkräftegewinnung

Daniela Hümmer
Tel.: 0821 9079945
daniela.huemmer@tuerantuer.de

Zielgruppe: Betriebe und Unternehmen.
Ziel (für Zielgruppe): Fachkräftesicherung; Unterstützung und bedarfsgerechte Begleitung von Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fachkräfte.
Inhalt: Informationen zur Rekrutierung, Einstellung und Bindung von ausländischen Mitarbeiter*innen zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Wertachstraße 29
86153 Augsburg
www.migranet.org oder www.tuerantuer.de/integrationsprojekte/projekte/migranet/

IQ Bayern – Unterstützung ZSBA und Erstellung von Qualifizierungsplänen

Arthur Depner
Tel.: 0821 9079964
arthur.depner@tuerantuer.de

Zielgruppe: Arbeitsverwaltung.
Ziel (für Zielgruppe): Fachkräftesicherung; Individuelle und fallbezogene Fachberatung zu den Themen Anerkennung und Qualifizierung im Rahmen des Anerkennungsgesetzes.
Inhalt: Beratung der ZSBA bei Fragen zur Antragsstellung auf berufliche Anerkennung („Backdesk-Beratung“) und Beratung der Kundinnen und Kunden der ZSBA bei Qualifizierungsbedarf im Kontext der beruflichen Anerkennung und Erstellung der Qualifizierungspläne.