Trainer*innen-Aktivitäten

Die Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung bietet verschiedene Austausch- und Fortbildungsmöglichkeiten für die IQ internen Trainer*innen an.


Austauschtreffen

Die je zweitägigen Treffen des IQ Trainer*innen-Austauschs dienen als Informations- und Vernetzungsplattform für Kolleg*innen im Kontext IQ, welche im Handlungsschwerpunkt Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung für die Durchführung von Seminaren zuständig sind.

Weiterlesen


Fortbildungsangebote

Die Fachstelle IKA bietet selbst oder in Kooperation Fort- und Weiterbildungen im Handlungsschwerpunkt Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung für IQ Trainer*innen zur Wissens- und Kompetenzerweiterung an.

Basis-Workshop "Visualisierung" (10.2017 und 11.2018, Kassel, 1-tägig)
Kompetenzerweiterung im Bereich Visualisierung an Flipchart und Pinnwand
(Hanno Langfelder, DeepDialoque München)

Sprachsensibel beraten – Praktische Tipps für die Beratung von Ratsuchenden mit Deutsch als Zweitsprache (06.2017, Hannover)
Konzept und Übungen der sprachsensiblen Beratung zur Umsetzung im eigenen Schulungsalltag
(Tatiana La Mura Flores, IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch, Hamburg)

Weiterbildung 1 bis 3 "Interkulturelle*r Trainer*in mit Schwerpunkt Asyl und Flucht" (02.2016 - 06.2016 und 09.2016 - 05.2017 und 10.2017 - 06.2018)
3 Durchgänge mit jeweils 5 thematischen Modulen mit IQ internen und externen Referent*innen