Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Neue Publikationsreihe: Migrantenökonomie kompakt

Migrantenökonomie kompakt ist die neue Publikationsreihe der Fachstelle Migrantenökonomie, die knapp und präzise aktuelle Themen rund um migrantisches Unternehmertum vorstellt. Regelmäßig zum Anfang eines jeden Monats erscheint Migrantenökonomie kompakt mit einem neuen Thema.

Wenn Sie die nächsten Ausgaben zeitnah per E-Mail erhalten möchten, abonnieren Sie Migrantenökonomie kompakt mit einem Klick hier. Falls Sie die Online-Ausgaben auch kostenlos als Printversion zugesandt bekommen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter fachstelle(at)migrantenoekonomie-iq.de. Die Mindestbestellmenge hierfür beträgt 30 Stück je Ausgabe. Zudem freuen wir uns über Ihre weiteren Themenvorschläge für zukünftige Publikationen.

"Migrantenökonomie kompakt" - Ausgabe 4

Ausgabe 4 (Mai 2018): Aufenthaltsrechtliche Anforderungen

In der vierten Ausgabe werden die aufenthaltsrechtlichen Anforderungen skizziert, die eine Selbständigkeit für Menschen aus Nicht-EU-Ländern ermöglichen. Oftmals ist Gründungsinteressierten sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren nicht bewusst, welche gesetzlichen Pfade zur Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit führen und welche Hürden diese erschweren können. In unserem Seminar "Vor dem Businessplan steht das Aufenthaltsrecht" erhalten Sie einen tieferen Einblick zu den einschlägigen rechtlichen Fragestellungen und können sich anhand von Fallbeispielen unmittelbar in der Praxis üben.

Zum PDF-Download

"Migrantenökonomie kompakt" - Ausgabe 3

Ausgabe 3 (April 2018): Selbständigkeit von Geflüchteten Personen

Die dritte Ausgabe gibt einen Einblick in die berufliche Selbständigkeit von Geflüchteten Personen in Deutschland. Durch die frühzeitige Vermittlung von systemischem Wissen zur deutschen Unternehmenskultur, mit passgenauen Hilfestellungen zu rechtlichen und administrativen Belangen sowie mittels begleitender Unterstützung in Form von Gründungsinkubatoren kann ihr unternehmerischer Erfolg nachhaltig gefördert werden.

Zum PDF-Download

"Migrantenökonomie kompakt" - Ausgabe 2

Ausgabe 2 (März 2018): Volkswirtschaftliche Bedeutung

In der zweiten Ausgabe informieren wir über die volkswirtschaftlichen Leistungspotenziale, die von migrantischen Selbständigen ausgehen. Um diese Potenziale nachhaltig sichtbar werden zu lassen, bedarf es der konsequenten Berücksichtigung von migrationsspezifischen Herausforderungen im Gründungsberatungsprozess.

Zum PDF-Download

"Migrantenökonomie kompakt" - Ausgabe 1

Ausgabe 1 (Februar 2018): Studierende sowie Akademikerinnen und Akademiker aus Nicht-EU-Ländern

Die erste Ausgabe befasst sich mit den Studierenden sowie Akademikerinnen und Akademikern aus Nicht-EU-Ländern, von denen aktuell mehr als 150.000 in Deutschland leben und studieren. Ein unternehmerisches Potenzial, das noch nahezu unentdeckt ist. Themenspezifische Sensibilisierungs- und Informationsangebote können dabei unterstützen, diese Thematik an deutschen Hochschulen bekannter zu machen.

Zum PDF-Download

Twitter
RSS