English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

"In Arbeit"

Ob im Weltkonzern oder Handwerksbetrieb, im Großunternehmen oder der Bürogemeinschaft – die Zusammenarbeit in interkulturell besetzten Teams gehört in Deutschland längst zum Arbeitsalltag. Da ist zum Beispiel der neue Azubi mit Fluchterfahrung, der ursprünglich aus Syrien stammt, der langjährige Kollege mit Migrationshintergrund, dessen Großeltern einst nach Deutschland emigrierten, oder die IT-Expertin, die kürzlich aus Taiwan für einen Job nach Deutschland zog. Kurzum: Zu den meisten Teams gehören viele verschiedene Personen, die ganz unterschiedliche Hintergründe und damit Erfahrungen und Sichtweisen mitbringen. Diese Vielfalt kann ein wichtiger Motor für Kreativität, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit sein.

Hier setzt das Beratungsangebot "In Arbeit" an: Durch Praxiseinblicke, Hinweise von Expertinnen und Experten sowie individuelle Beratungsmöglichkeiten unterstützt "In Arbeit" Betriebe dabei, die Potenziale zu nutzen und ein erfolgreiches Diversity-Management aufzubauen. Im Zentrum steht die Frage: Wie funktioniert eine gute Zusammenarbeit in interkulturellen Belegschaften? Mit seinen Antworten darauf richtet sich "In Arbeit" an Geschäftsführende, Personalverantwortliche und Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen, damit sie ihre eigenen Wege zu einem produktiven und kollegialen Miteinander finden.

Im Magazin  und auf der Website finden Sie Erfahrungsberichte aus unterschiedlichen Betrieben, Interviews mit Expertinnen und Experten zu vielfältigen Themen und hilfreiche Praxistipps. Die Website schafft gleichzeitig eine Plattform für die Vernetzung und den Austausch mit Expertinnen und Experten sowie Unternehmen. Das Angebot basiert auf der Zusammenarbeit mit dem Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" und weiteren Partnern, dem Knowhow aus der Praxis und dem erprobten Fachwissen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), die sich im Rahmen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) für eine zukunftsfähige Arbeitswelt einsetzt.

Die Magazine stehen Ihnen kostenfrei zum Download zur Verfügung:

Magazin Nr. 01
Magazin Nr. 02
Magazin Nr. 03

Die kostenfreien Printversionen können Sie über den INQA-Shop  bestellen.

Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)

Attraktive Arbeitsbedingungen sind heute mehr denn je ein Schlüssel für Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit am Standort Deutschland und bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Fachkräftesicherung in Unternehmen und Verwaltungen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) unterstützt daher mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) eine Plattform, auf der sich Verbände und Institutionen der Wirtschaft, Unternehmen, Gewerkschaften, die Bundesagentur für Arbeit, Sozialversicherungsträger, Kammern und Stiftungen gemeinsam mit der Politik für eine neue, nachhaltige Arbeitskultur einsetzen – entlang der Themenfelder Führung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenz. Als unabhängiges Netzwerk bietet die Initiative konkrete Beratungs­ und Informationsangebote für Betriebe und Verwaltungen sowie vielfältige Austauschmöglichkeiten in zahlreichen – auch regionalen – Unternehmens­ und Branchennetzwerken.

Weitere Informationen zur Initiative Neue Qualität der Arbeit finden Sie unter www.inqa.de.

Twitter
RSS