ALEX erklärt die Vielfalt des Arbeitsmarktes

Die Arbeitswelt ist vielfältig: Atypische BeschäftigungFreie BerufeMinijobs – das sind nur einige Beschäftigungsformen, die es aktuell in Deutschland gibt. Gerade im Hinblick auf die Bedeutung von Migration und Integration für den deutschen Arbeitsmarkt ist die Vielfalt kaum mehr zu überblicken. Begriffe, die derzeit in aller Munde sind, unterstreichen dies: FachkräftebedarfArbeitsmigrationWillkommenskulturAusbildungsduldung und Diversity Management zeigen, wie eng der hiesige Arbeitsmarkt längst mit Migrations- und Integrationsthemen verknüpft ist.

 

Für Profis – und solche, die es werden wollen

Selbst Expert*innen und Experten im Bereich der Arbeitsmarktintegration vom Menschen mit Migrationshintergrund –  und die, die es werden wollen – überblicken die Komplexität des hiesigen Arbeitsmarktes sowie des Migrations- und Integrationfeldes inzwischen nur noch schwer. Nicht selten werden Bezeichnungen bestimmter Personengruppen wie Migrant*inAusländer*in, Person mit Migrationshintergrund oder Zuwander*in und Zuwanderer benutzt, ohne die genaueren Unterschiede zu kennen. 

Die Vielfalt der Begriffe im Lexikon spiegelt insofern die Vielfalt an der Schnittstelle Arbeitsmarkt, Migration und Integration von Einwander*innen in denArbeitsmarkt wider. Beim Blick auf die vielschichtige Arbeitsmarktrealität kommt die Frage auf, was sich genau hinter all den z.T.  schnelllebigen Prozessen und sperrigen Begriffen verbirgt und welche institutionellen Akteure in diesem Themenfeld agieren. Welche Fakten und welches Hintergrundwissen sind für ein gutes Verständnis wichtig? Und welche gesellschaftlichen und politischen Diskurse sollten dafür im Blick behalten werden?

Fakten, Diskurse, Aha-Erlebnisse

ALEX ist entstanden, um Fachfrauen und -männern sowie all jenen, die sich für Themenfelder an der Schnittstelle Arbeitsmarkt, Migration und Integration interessieren, aufbereitete Informationen an die Hand zu geben, zum Nachdenken anzuregen sowie Diskussionen anzustoßen. Über 120 Artikel bieten faktisches Wissen rund um den deutschen Arbeitsmarkt und die Integration von Einwander*innen in den Arbeitsmarkt. Bei Themen, zu denen es unterschiedliche Meinungen und Positionen gibt (zum Beispiel "Integration/Inklusion"), werden zusätzlich verschiedene wissenschaftliche Lesarten sowie gesellschaftliche Diskurse sichtbar gemacht. Dabei ist uns wichtig, Neutralität zu wahren. Durch eine Verlinkung aller Fachbegriffe, weitere Quellenangaben und Literaturempfehlungen möchten wir Sie außerdem zum Weiterlesen animieren.

ALEX bietet an einem zentralen virtuellen Ort geballte aktuelle Informationen rund um den deutschen Arbeitsmarkt an der Schnittstelle Migration und Integration. Wir möchten komplexe Sachverhalte verständlich vermitteln und beim Lesen auch Aha-Erlebnisse erzeugen. "Wir" - das sind das Team von MUT IQ/ebb GmbH (vertreten durch Dr. Johnny Van Hove und Christiane Tieben-Westkamp) und das Team des Forschungs- und Evaluationsbüros in puncto: pfaender & team GmbH Köln: die Autorin Petra Pfänder und der Autor Anton Rütten. 

Viel Erkenntnisgewinn und viele Aha-Erlebnisse beim Lesen wünscht das Team von

ALEX

 

Die Aktualisierungen und Ergänzungen werden ab 2020 durch MUT IQ/ebb vorgenommen.