English
Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

IQ Good Practice: Instrument Praxishandreichungen

Sechs Praxishandreichungen für Mitarbeitende der Arbeitsverwaltungen, Beratende in Migrationsberatungsstellen sowie Trainerinnen und Trainer von Interkulturellen Kompetenztrainings unterstützen beim Abbau von Hürden im Beratungsgespräch. 

Download PDF

IQ Good Practice: Instrument MEIN ORDNER

MEIN ORDNER ist ein Ablageplatz für alle Dokumente, Antragskopien, Bescheide und Beratungsinfos. Der Aktenordner ist einerseits ein Aufbewahrungssystem für Geflüchtete sowie Zugewanderte und andererseits ein Informations- und Strukturierungsinstrument für die Mitarbeitenden der Regelinstitutionen. 

Download PDF

IQ Good Practice: Qualifizierungsmaßnahme Interkulturelle Botschafterin und Botschafter

Interkulturelle Botschafterinnen und Botschafter (IKBO) haben in Arbeitsagenturen und Jobcentern die Aufgabe, das Thema der Interkulturellen Öffnung (IKÖ) auf die Agenda zu setzen, dafür zu sensibilisieren, Probleme zu benennen und Lösungen zu suchen. 

Download PDF

IQ Good Practice:
Format Arbeitsmarktgespräche mit Migrantenorganisationen

Die Arbeitsmarktgespräche mit Migrantenorganisationen (MO) bauen Brücken zwischen Arbeitsmarktinstitutionen und zugewanderten bzw. geflüchteten Arbeitskräften. Die MO lädt hierzu Arbeitsmarktinstitutionen ein und hilft ihnen somit, ihre Angebote bedarfsgerecht und ohne Umwege an ihre Zielgruppen zu vermitteln. 

Download PDF

IQ Good Practice: Strategischer Ansatz Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in den Integration Points

IQ bietet Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in den zentralen Anlaufstellen für Geflüchtete ("Integration Points") im Bundesland Nordrhein-Westfalen an. Dort sind alle Unterstützungsleistungen von Ausländerbehörden, Arbeitsagenturen und Jobcentern, Jugend- und Sozialämtern, zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie Arbeitgeber- und Arbeitnehmerservices unter einem Dach zu finden. 

Download PDF

IQ Good Practice: Strategischer Ansatz Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in und mit Arbeitsverwaltungen

Durch die IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung mit und in Arbeitsverwaltungen wird Menschen mit im Ausland erworbenen Abschlüssen eine effiziente und passgenaue Unterstützung angeboten. Dies wird durch eine gemeinsame Beratung von IQ Beraterinnen bzw. Beratern sowie Vermittlungsfachkräften der Jobcenter und Arbeitsagenturen ermöglicht. 

Download PDF

IQ Good Practice: 
Konzept Sprachsensibel beraten

Die Schulungen und der Leitfaden "Sprachsensibel beraten" richten sich an Beratungspersonal der Regelinstitutionen, das Kundinnen bzw. Kunden mit Deutsch als Zweitsprache berät. Ziel der Fortbildungen ist es, praktische Instrumente, Strategien und Empfehlungen an die Hand zu geben, um die Beratungsarbeit zu unterstützen.

Download PDF

IQ Good Practice: 
Instrument Erklärkarten

Erklärkarten sind ein Begleitinstrument, das für Beratungsgespräche in Jobcentern entwickelt wurde. Sie helfen, komplexe Informationen schrittweise zu transportieren, gleichzeitig zu visualisieren und damit nachvollziehbar und verständlich zu machen.

Download PDF

IQ Good Practice: 
Format Geberkonferenzen

Branchenbezogene Fallbesprechungen zur Verzahnung der vorhandenen Förderangebote zur Arbeitsmarktintegration von Personen mit ausländischen Abschlüssen mit relevanten Vertreterinnen und Vertretern der Anerkennungsstellen, Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Kammern, Weiterbildungseinrichtungen, Ausländerbehörden sowie Unternehmen.

Download PDF

Twitter
RSS