Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

clavis Ausgabe 03/2013

clavis Ausgabe 03/2013

Ausblick Integration

Die deutsche Gesellschaft verändert sich. Das zeigen auch die Nachrichten, die das clavis-Magazin in der aktuellen Ausgabe aufgreift: Im neuen Bundestag sitzen mehr Abgeordnete mit Migrationshintergrund als jemals zuvor. Und der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), der kürzlich auf sein fünfjähriges Bestehen zurückblickte, hat in diesem Zeitraum einen „Paradigmenwechsel in der Integrationsdebatte“ erlebt: Deutschland ist von einem Auswanderungsland zu einem Einwanderungsland geworden. Das stellt Wirtschaft und Gesellschaft allerdings auch vor Herausforderungen. Bereits hier lebende Menschen mit ausländischen Wurzeln müssen genauso ihren Platz auf dem Arbeitsmarkt finden wie die Neuankömmlinge insbesondere aus Süd- und Südosteuropa. Noch hapert es an manchen Stellen – etwa bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen, sagen Beobachter, die in dieser Ausgabe zu Wort kommen.

Integration – sowohl in den Arbeitsmarkt als auch in die Gesellschaft – bleibt eine spannende Aufgabe, gerade in Zeiten des Umbruchs. Mit dieser clavis-Ausgabe möchten wir wieder ausgewählte Aspekte der Debatte beleuchten und Menschen vorstellen, die gestalten wollen und dabei „die Zukunft im Blick haben“.

Download (PDF 1,185 KB)


Twitter
RSS