Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

clavis Ausgabe 02/2016

clavis Ausgabe 02/2016

Integration als Aufgabe – Medien und Migration

Medien spielen für Zugewanderte wie für alle Menschen im Land eine wichtige Rolle zur Orientierung und Unterhaltung. Zeitungen, Radio, Fernsehen und die vielen weiteren Kanäle moderner Kommunikation haben aber auch eine Aufgabe: Sie sollen die Integration fördern. Selbstkritisch stellten Journalistinnen und Journalisten im Aktionsplan aber auch fest, dass „in den publizistischen Formaten nach wie vor eine problemorientierte Berichterstattung über Migrationsthemen und Migranten“ überwiege, dass „Negativbilder existieren“, insbesondere in der Darstellung in Deutschland lebender Muslime.

Wie sieht es heute konkret in der Medienlandschaft aus? Wie bereiten Journalistinnen
und Journalisten Themen rund um Einwanderung und Integration auf? Wie viele Menschen mit Migrationshintergrund sind überhaupt in Medienunternehmen tätig? Und gibt es Informationen dazu, wie Zugewanderte Medien nutzen? All diese Fragen werden in dieser Ausgabe beleuchtet.

Studien zur Mediennutzung, Portraits von Radio- und Fernsehsendungen und Internetauftritten, die einen vielschichtigen Einblick ins Leben von Zugewanderten und Flüchtlingen bieten, Informationen über beeindruckende Dokumentationen menschlicher Schicksale – all dies und weitere Informationen zum Thema Medien und Migration bietet dieses clavis-Magazin.

Download (2MB)

Twitter
RSS