Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

clavis Ausgabe 01/2016

clavis Ausgabe 01/2016

Gesundheitsmarkt – Jobs für Viele

Die Zuwanderung von Migrantinnen und Migranten und die aktuelle Situation in der Flüchtlingspolitik werden in Gesellschaft und Medien zurzeit heftig diskutiert. Häufig sieht man dabei nur die Kosten, die die Zuwandernden für unsere Sozialsysteme bedeuten. Doch es gibt auch eine andere Seite. Deutschland leidet unter einem Fachkräftemangel in Gesundheits- und Pflegeberufen. Dort bieten sich Potenziale, die eine große Chance bedeuten. Dies sieht auch NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens so. Sie ist überzeugt, dass unser Gesundheitssystem schon seit Jahren ohne die große Anzahl zugewanderter Ärztinnen und Ärzte und auch Pflegerinnen und Pfleger wesentlich schlechter funktionieren würde.

Laut einer Prognos-Studie hat allein in der Altenpflege aktuell fast jeder Vierte einen Migrationshintergrund. Grund genug für clavis, sich einmal detailliert mit dem Thema "Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete in Gesundheitsberufen und im Gesundheitssystem" zu befassen.

Download (2MB)

Twitter
RSS