Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

clavis Ausgabe 01/2015

clavis Ausgabe 01/2015

Förderprogramm IQ ab 2015. Gemeinsam viel erreichen

Mit dem Jahr 2015 ist das bundesweite Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ in eine neue Förderphase gestartet. Das hat die clavis-Redaktion zum Anlass genommen, IQ zum Thema der ersten Ausgabe des Jahres zu machen. Strukturen, Ziele und Akteure des Förderprogramms werden im Magazin vorgestellt: Was ist neu ab 2015? Welche Handlungsschwerpunkte gibt es im Förderprogramm? Wie sieht die bundesweite Umsetzung aus? Und wer ist daran beteiligt? Diese Fragen möchte clavis beantworten.

Neu ist unter anderem die Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF). Dadurch ergibt sich auch eine inhaltliche Neu-Ausrichtung: Das Programm wird um den Schwerpunkt „ESF-Qualifizierung im Kontext des Anerkennungsgesetztes“ erweitert. Dies soll bewirken, dass Menschen mit im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse häufiger eine bildungsadäquate Beschäftigung aufnehmen.

Neu sind natürlich auch viele Teilprojekte und Projektträger, die bundesweit dafür arbeiten, dass IQ vor Ort umgesetzt wird.  Neu ist ferner die Zusammensetzung und der Zuschnitt des Multiplikatorenprojekts Transfer (MUT IQ), das das Förderprogramm auf Bundesebene organisiert.

Viele Veränderungen und Neuigkeiten, die in der Ausgabe 1/2015 vorgestellt werden.

Download (PDF 2MB)

Twitter
RSS