Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Studie des Berlin-Instituts: Flüchtlinge als Chance für ländliche Räume

[Berlin-Institut] Die meisten Flüchtlinge lassen sich in großen Städten nieder. Doch einzelne Kommunen machen vor, dass Asylbewerberinnen und Asylbewerber auch zu neuer "Landbevölkerung" werden können. Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung sieht darin ungeahnte Potenziale. In seiner Studie "Im Osten auf Wanderschaft", die am Dienstag der kommenden Woche, 26.01.2016, vorgestellt wird, hat das Berlin-Institut das Umzugsverhalten in den neuen Bundesländer bis hinunter auf Gemeindeebene untersucht. Den vollständigen Beitrag des Berlin-Instituts finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht

Twitter
RSS