Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Bundesaußenminister Steinmeier erlebt den Start des neuen Projekts "IQ Brandenburg – Brückenkurse für Akademikerinnen und Akademiker: Informatik und Medien"

Mit dem neuen Teilprojekt "IQ Brandenburg – Brückenkurse für Akademikerinnen und Akademiker: Informatik und Medien" unterstützt die Technische Hochschule Brandenburg (THB) Menschen mit Migrationshintergrund, die bereits in ihrer Heimat ein Informatikstudium abgeschlossen haben. Durch sprachliche und fachliche Qualifizierung, aber auch durch die Vermittlung überfachlicher und interkultureller Kompetenzen soll ihnen der Einstieg in den Arbeitsmarkt in Brandenburg erleichtert werden. Praktika sorgen für die ersten Kontakte in die Unternehmen.

Zum offiziellen Kickoff im Rittersaal auf dem Campus in Brandenburg an der Havel am vergangenen Freitag, 18. März 2016, ludt die THB neben Vertreterinnen und Vertretern der Medien auch Dr. Frank-Walter Steinmeier, Mitglied des Deutschen Bundestages und Bundesminister des Auswärtigen, ein. Der Bundesaußenminister hatte im Vorfeld das Projekt befürwortet, Brandenburg an der Havel ist sein Wahlkreis.

Weitere Informationen finden Sie hier, in einem Beitrag der Märkischen Allgemeinen vom 18. März 2016.

Zurück zur Übersicht

Twitter
RSS