Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Landesnetzwerk Schleswig-Holstein

Koordinierung

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.
Sophienblatt 82-86
24114 Kiel
www.frsh.de 
www.iq-netzwerk-sh.de 

Leitung Landesnetzwerk:
Farzaneh Vagdy-Voß
Tel.: 0431 20509524
iq-koordination(at)frsh.de  
iq-koordination2(at)frsh.de

Projektmitarbeiterin:
Carlotta Weyhenmeyer
iq-koordination1(at)frsh.de

Projektassistenz:
Julia Sallai (in Elternzeit)
Gabriel Böning
Tel.: 0431 20509524
iq-koordination(at)frsh.de

Öffentlichkeitsarbeit:
Nora Lassahn
Tel.: 0431 20509524
iq-oeffentlichkeitsarbeit(at)frsh.de 

Koordination Interkulturelle Kompetenzentwicklung und weitere Angebote:
Astrid Petermann
Tel.: 0431 55685644
iq-koordination3(at)frsh.de

Paritätischer Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
24143 Kiel
www.paritaet-sh.de

Finanzen:
Volker Behm
Tel.: 0431 560258
behm@paritaet-sh.de


Kooperationspartner in Schleswig-Holstein


Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V. - Flensburg

Rote Straße 1
24937 Flensburg
www.frauennetzwerk-sh.de

Anerkennungsberatung Flensburg

Edibe O?uz
Tel.: 0160 8562837
edibe.oguz@frauennetzwerk-sh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Flensburg.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

AWO - Landesverband SH e.V. - Heide



www.awo-sh.de

Anerkennungsberatung Heide

Ina Schreiner
Tel.:
ina.schreiner@awo-sh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Heide.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen in SH (ZBBS) e.V.

Sophienblatt 64a
24114 Kiel
www.zbbs-sh.de

Anerkennungsberatung Kiel

Katrin Eichhorn
Tel.: 0431 78028110
eichhorn@zbbs-sh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Kiel.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Türkische Gemeinde in SH. e.V.

Holstenstraße 13-15
23552 Lübeck
www.tgsh.de

Anerkennungsberatung Lübeck

Mahir Ötün
Tel.: 0451 59294331
iq-netzwerk@tgsh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Lübeck.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

AWO - Landesverband SH. e.V.

Goebenplatz 2
24534 Neumünster
www.awo-sh.de

Anerkennungsberatung Neumünster

Erika Hudecova
Tel.: 04321 4890310
erika.hudecova@awo-sh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Neumünster.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Diakonisches Werk HH-West/Südholstein

Ochsenzoller Straße 85
22848 Norderstedt
www.diakonie-hhsh.de

Anerkennungsberatung Norderstedt

Bettina Kieck
Tel.: 040 5262688
bettina.kieck@diakonie-hhsh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Norderstedt; mobile Beratung am Standort Pinneberg.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Diakonisches Werk HH-West/Südholstein

Damm 33
25421 Pinneberg
www.diakonie-hhsh.de

Anerkennungsberatung Pinneberg

Sviatlana Fregin
Tel.: 04101 3767715
sviatlana.fregin@diakonie-hhsh.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Norderstedt, mobile Beratung an dem Standort Pinneberg

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V. - Flensburg

Rote Straße 1
24937 Flensburg
www.utsev.de

Qualifizierungsberatung Flensburg

UTS e.V.: Edibe O?uz
Tel.: 0157 53617135
oguz.iqr@utsev.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflicher Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Qualifizierungsberatung in den Regionen Neumünster, Kiel, Flensburg, Norderstedt, Heide und Lübeck

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V. - Heide



Qualifizierungsberatung Heide

Doris Reichhardt
Tel.: 0152 36928113
reichhardt.iqr@utsev.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflicher Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Qualifizierungsberatung in den Regionen Neumünster, Kiel, Flensburg, Norderstedt, Heide und Lübeck.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V. - Kiel

Sophienblatt 64a
24114 Kiel
www.utsev.de

Qualifizierungsberatung Kiel

Sabine Rief
Tel.: 0152 34340276
rief.iqr@utsev.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflicher Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen.
Inhalt: Qualifizierungsberatung in den Regionen Neumünster, Kiel, Flensburg, Norderstedt, Heide und Lübeck.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V. - Lübeck

Holstenstraße 13-15
23552 Lübeck
www.utsev.de

Qualifizierungsberatung Lübeck

Amelie Fossemer
Tel.: 04331 9453638
fossemer.iqr@utsev.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflicher Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Qualifizierungsberatung in den Regionen Neumünster, Kiel, Flensburg, Norderstedt, Heide und Lübeck

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V. - Neumünster

Goebenplatz 2
24534 Neumünster
www.utsev.de

Qualifizierungsberatung Neumünster

Hayrunisa Aktan
Tel.: 0176 64467944
aktan.iqr@utsev.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflicher Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Qualifizierungsberatung in den Regionen Neumünster, Kiel, Flensburg, Norderstedt, Heide und Lübeck

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V. - Norderstedt

Ochsenzoller Str. 85
22848 Norderstedt
www.utsev.de

Qualifizierungsberatung Norderstedt

Hayrunisa Aktan
Tel.: 0176 64467944
aktan.iqr@utsev.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflicher Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zu Qualifizierungen rund um die Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Qualifizierungsberatung in den Regionen Neumünster, Kiel, Flensburg, Norderstedt und Lübeck

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Qualifizierung im Kontext der Anerkennungsgesetzgebung

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Institut für Allgemeinmedizin

Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck
www.uksh.de

Anpassungsqualifizierung für ausländische Ärztinnen und Ärzte – „LandärztInnen Nord“

Karolin Hahn
Tel.: 0451 31018011
karolin.hahn@uni-luebeck.de

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte mit ausländischem Berufsabschluss, die eine Berufserlaubnis, aber noch keine Approbation haben.
Ziel: Anreiz zur Niederlassung im ländlichen Raum; Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung.
Inhalt: zehntägiger Kurs zur Vermittlung von Fachwissen; Hospitationen oder Gespräche vor Ort.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

imland GmbH Pflegeschule

Lilienstraße 20-28
24768 Rendsburg
www.imland.de

Anpassungsqualifizierung für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe

Anette Dubberke
Tel.: 04331 2009060
anette.dubberke@imland.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen Abschlüssen im Gesundheitswesen.
Ziel: Berufszulassung als Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger.
Inhalt: Anpassungsqualifizierung; berufsbezogene Sprache; Praktikum; Fachunterricht.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Umwelt Technik und Soziales (UTS) e.V.

Materialhofstr. 1b
24768 Rendsburg
www.utsev.de

Brückenmaßnahme für Akademikerinnen und Akademiker

Sabine Bleyer
Tel.: 04331 9453638
bleyer@utsev.de

Zielgruppe: Personen mit einem ausländischen akademischen Abschluss.
Ziel: Integration in den Arbeitsmarkt entsprechend der Qualifikation.
Inhalt: Sprachkurs mit dem Ziel eines Sprachniveaus C1; betriebliche Erprobung und Eignungsfeststellung; Schulung in betrieblicher Kommunikation und EDV-Einsatz; Bewerbungscoaching.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

VHS Neumünster

Gartenstraße 32
24534 Neumünster
www.vhs-neumuenster.de

Deutsch C1 für angehende Integrationskursleitungen in Integrationskursen

Stephanie Steiner
Tel.: 04321 7076996
s.steiner@vhs-neumuenster.de

Zielgruppe: Personen mit einem ausländischen Abschluss als Lehrerin bzw. Lehrer.
Ziel: Erhalt des C1-Zertifikats als Voraussetzung für die Kursleitung von Integrationskursen.
Inhalt: Sprachkurs C1.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Handwerkskammer Lübeck

Konstinstraße 2a
23568 Lübeck
www.hwk-luebeck.de

Qualifizierungsmaßnahme "Duale Berufe"

Nicole Derber
Tel.: 0451 38887719
nderber@hwk-luebeck.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischem Abschluss der dualen Berufe.
Ziel: Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung eines ausländischen dualen Abschlusses.
Inhalt: Qualifizierung für duale Berufe; Vorbereitung auf die Externenprüfung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH

Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
www.wak-sh.de

Qualifizierungsmaßnahme "Duale Berufe"

Peter Bräuer-Härtel
Tel.: 0431 3016277
peter.braeuer-haertel@wak-sh.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischem Abschluss der dualen Berufe.
Ziel: Erreichung der vollen beruflichen Anerkennung eines ausländischen dualen Abschlusses.
Inhalt: Qualifizierung für duale Berufe; Vorbereitung auf die Externenprüfung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz


Interkulturelle Kompetenzentwicklung und weitere Angebote

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V. - Kiel

Walkerdamm 1
24103 Kiel
www.frauennetzwerk-sh.de

Berufliche Orientierungsberatung für geflohene Frauen in Gemeinschaftsunterkünften und Aufnahmeeinrichtungen (Landesweit)

Edibe O?uz
Tel.: 0160 8562837
edibe.oguz@frauennetzwerk-sh.de

Zielgruppe: geflüchtete Frauen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen
Ziel: niederschwellige Beratung zu beruflicher Orientierung.
Inhalt: Informationen zum deutschen Arbeitsmarkt, dem Ausbildungssystem und zur Anerkennung; allgemeine Orientierung.

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.

Sophienblatt 82-86
24114 Kiel
www.frsh.de oder www.iq-netzwerk-sh.de

diffairenz

Astrid Willer
Tel.: 0431 2595852
interkultur@frsh.de

Zielgruppe: Beschäftige in Unternehmen, Jobcentern und Arbeitsagenturen.
Ziel: Vermittlung interkultureller Kompetenz.
Inhalt: Schulungen und Trainings für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, Jobcentern und Arbeitsagenturen.

Antidiskriminierungsverband Schleswig-Holstein e.V.

Herzog-Friedrich-Straße 49
24103 Kiel
www.advsh.de

Mit Recht gegen Diskriminierung! Blickpunkt Migrationshintergrund und Arbeitsmarkt

Hanan Kadri
Tel.: 0431 64089006
iq-projekt@advsh.de

Zielgruppe: Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber; weitere Arbeitsmarktakteurinnen und -akteure; Migrantinnen und Migranten, Geflüchtete, Asylsuchende und ihre Unterstützenden.
Ziel: Sensibilisierung von Unternehmen und anderen Arbeitsmarktakteurinnen und -akteuren zum Thema Antidiskriminierung; Handlungsmöglichkeiten für von Diskriminierung bedrohten und betroffenen Menschen.
Inhalt: Informationsangebote zum Antidiskriminierungsrecht und ableitende Rechte im Rahmen von Veranstaltungen und Schulungen; Workshops, Seminare und Informationsveranstaltungen.

Institut für berufliche Aus- und Fortbildung (IBAF) gGmbH

Theodor-Heuss-Ring 56
24113 Kiel
www.ibaf.de

PULS - Pflege und Sprache lernen. Qualifizierung in der Altenpflege

Marie Pagenberg
Tel.: 0431 26092275
marie.pagenberg@ibaf.de

Zielgruppe: Geflüchtete mit offener Bleibeperspektive und ohne Berufsabschluss mit Erfahrungen in der Altenpflege.
Ziel: Integration in den Arbeitsmarkt.
Inhalt: Feststellung der formell und informell erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse; Qualifizierung zur Pflegediensthelferin/zum Pflegediensthelfer; begleitende Sprachförderung.

Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen in SH (ZBBS) e.V.

Sophienblatt 64a
24114 Kiel
www.zbbs-sh.de

Schulungen zur Anerkennungsgesetzgebung

Katrin Eichhorn
Tel.: 0431 78028110
eichhorn@zbbs-sh.de

Zielgruppe: Arbeitsmarktakteurinnen und -akteure in Schleswig-Holstein.
Ziel: Vermittlung des Anerkennungsgesetzes.
Inhalt: Durchführung von Schulungen und Infoveranstaltungen zum Anerkennungsgesetz.

Twitter
RSS