Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Landesnetzwerk Bremen

Koordinierung

RKW Bremen GmbH
Langenstrasse 30
28195 Bremen
www.prozesskette-bremen.de

Leitung Landesnetzwerk:
Dr. Sonya Dase
Tel.: 0421 32346435
dase(at)rkw-bremen.de

stellv. Leitung | Öffentlichkeitsarbeit:
Monika Bartels
Tel.: 0421 32346436
bartels(at)rkw-bremen.de

Projektmitarbeiterin:
Alexandra Wyschkina
Tel.: 0421 32346438
wyschkina(at)rkw-bremen.de

Finanzen:
Torsten Brandes
Tel.: 0421 32346437
brandes(at)rkw-bremen.de

Finanzen:
Mireille Eboi
Tel.: 0421 32346439
eboi(at)rkw-bremen.de


Kooperationspartner in Bremen

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

Arbeitnehmerkammer Bremen

Bürgerstraße 1
28195 Bremen
www.arbeitnehmerkammer.de

Anerkennungsberatung für Personen mit ausländischer Berufsqualifikation

Lynda Kiefer
Tel.: 0421 36301954
lynda.kiefer@wah.bremen.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Beratung zur Anerkennung ausländischer beruflicher Qualifikationen
Inhalt: Anerkennungsberatung in der Region Bremen, an den Standorten Bremen und Bremerhaven

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH

Erich-Koch-Weser Platz 1
27568 Bremerhaven

Anerkennungsberatung und -begleitung

Lynda Kiefer
Tel.: 0421 36301954
lynda.kiefer@wah.bremen.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus
Ziel: Verfahrensbegleitung im Rahmen des Anerkennungsprozesses
Inhalt: Anerkennungsbegleitung im Land Bremen an den Standorten Bremen und Bremerhaven

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen/Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen

Geeren 41/43
28195 Bremen
www.akhb.de oder www.ikhb.de

Verfahrensbegleitung für technische Berufe

Steffanie Schügl
Tel.: 0421 1626894
anerkennung@akhb.de

Zielgruppe: Menschen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen in technischen Berufen – unabhängig vom Aufenthaltsstatus.
Ziel: Verfahrensbegleitung im Rahmen des Anerkennungsprozesses und Identifizierung geeigneter Qualifizierungen.
Inhalt: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung im Land Bremen für technische Berufe.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Qualifizierung im Kontext der Anerkennungsgesetzgebung

RKW Bremen GmbH

Langenstraße 30
28195 Bremen
www.bin-bremen.de

Ausgleichsmaßnahmen für Lehrerinnen und Lehrer, Bremen

Alexandra Wyschkina
Tel.: 0421 3234638
wyschkina@rkw-bremen.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen Lehramtsabschlüssen.
Ziel: volle Anerkennung des ausländischen Abschlusses Lehrerin/Lehrer.
Inhalt: Entwicklung einer berufsbezogenen Deutschprüfung "Deutsch für Lehrkräfte" auf C2-Niveau; Vorbereitung auf die Prüfung verzahnt mit dem berufspraktischen Anpassungslehrgang.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e.V.

Faulenstraße 31
28195 Bremen
www.pbwbremen.de

Ausgleichsmaßnahmen für pädagogische Fachkräfte

Iska Niemeyer
Tel.: 0421 1747243
iniemeyer@pbwbremen.de

Zielgruppe: Personen aus dem Ausland mit pädagogischen Abschlüssen (u.a. Erzieherinnen/Erzieher).
Ziel: volle Anerkennung des ausländischen Abschlusses sowie qualifikationsadäquate Beschäftigung pädagogischer Fachkräfte.
Inhalt: modular aufgebaute Qualifizierung zum Erwerb fehlender Fach- und/oder Sprachkompetenzen zum Erwerb einer vollen Anerkennung bzw. für die Aufnahme einer qualifikationsadäquaten Beschäftigung.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e.V.

Faulenstraße 31
28195 Bremen
www.pbwbremen.de

Brückenkurs für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler

Stefanie Sachse
Tel.: 0421 1747256
ssachse@pbwbremen.de

Zielgruppe: Personen mit einem ökonomisch/wirtschaftswissenschaftlichen Berufsabschluss aus dem Ausland.
Ziel: qualifikationsadäquate Beschäftigung.
Inhalt: Aktualisierung der fachlichen Kenntnisse und Kompetenzen für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler; Sprachförderung; Bewerbungstrainings und intensives Job-Coaching; modularisiertes und individuell ausgerichtetes Angebot.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Universität Bremen Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Lande Bremen

Bibliothekstraße 1
28359 Bremen
www.fremdsprachenzentrum-bremen.de

Fachsprachliches Tutorium für ausländische Lehrkräfte

Christine Rodenwald
Tel.: 0421 21861965
rodenwald@uni-bremen.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischem Hochschulabschluss in einem sprachlichen oder pädagogischen Fach.
Ziel: Qualifizierung von Lehrenden in Integrationskursen.
Inhalt: Der Weiterbildungskurs „Deutsch als Fremdsprache“ vermittelt die notwendigen Kompetenzen für den Unterricht in Integrationskursen. Er ermöglicht es (zukünftigen) Lehrenden mit wenig oder keinen Qualifikationen in Deutsch als Fremdsprache, sich für diese Tätigkeit zu qualifizieren.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

RKW Bremen GmbH

Langenstraße 30
28195 Bremen
www.bin-bremen.de

Individuelle Wege für ausländische Akademikerinnen und Akademiker

Alexandra Wyschkina
Tel.: 0421 3234638
wyschkina@rkw-bremen.de

Zielgruppe: Personen mit im Ausland erworbenen akademischen Abschlüssen.
Ziel: qualifikationsadäquate Beschäftigung.
Inhalt: berufsbezogenes Coaching am Arbeitsplatz; Organisation und Einkauf von Einzelqualifizierungsmaßnahmen.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Pädagogisches Zentrum e.V.

Elbinger Platz 1
27570 Bremerhaven
www.paedz.de

KomMed – Kommunikation für medizinische Fachkräfte

Heike Bremer
Tel.: 0471 95845484
h.bremer@paedz.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischem Abschuss im medizinischen Bereich.
Ziel: volle Anerkennung ausländischer Abschlüsse im medizinischen Bereich.
Inhalt: Vorbereitung auf die Gleichwertigkeitsprüfung durch Vermittlung prüfungsrelevanten Fachwissens.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Universität Bremen Akademie für Weiterbildung

Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen
www.uni-bremen.de/weiterbildung

Refugee Assistance | Deutsch für Ingenieurinnen und Ingenieure

Ronny Krämer
Tel.: 0421 21861629
ronny.kraemer@uni-bremen.de

Zielgruppe: Personen mit ausländischen Hochschulabschlüssen.
Ziel: qualifikationsadäquate Beschäftigung.
Inhalt: modularisiertes Angebot zu fachlicher Qualifikation, Sprachförderung, interkultureller Kompetenz und Empowerment; Zertifikatsstudium zur kultursensiblen Kommunikation und Gestaltung in Einrichtungen für Geflüchtete.

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Interkulturelle Kompetenzentwicklung und weitere Angebote

Arbeit und Leben e.V.

Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen
www.aulbremen.de

ADA - Antidiskriminierung in der Arbeitswelt

Fuat Kamcili
Tel.: 0421 960890
f.kamcili@aulbremen.de

Zielgruppe: Menschen, die Diskriminierung in der Arbeitswelt erfahren; Unternehmen.
Ziel: Sensibilisierung von Unternehmen für Diskriminierungstatbestände; Unterstützung von Menschen, die Diskriminierung erfahren.
Inhalt: unabhängige Beratung von Arbeitnehmenden; Bildungsangebote für Unternehmen mit dem Schwerpunkt einer Sensibilisierung der Formen von Diskriminierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Frauen in Arbeit und Wirtschaft e.V.

Knochenhauerstraße 20-25
28195 Bremen
www.faw-bremen.de

Anerkennungsbegleitung und Schulung (Multiplikatorenprojekt)

Alicja Slufik
Tel.: 0421 1693715
alicja.slufik@faw-bremen.de

Zielgruppe: Jobcenter, Arbeitsagenturen, Flüchtlings- und Migrationsberatung, weitere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Anerkennungsberaterinnen und Anerkennungsberater.
Ziel: Professionalisierung der Anerkennungsberatung und Bekanntmachung des Angebots und des Verfahrens.
Inhalt: Schulungen für diverse Akteurinnen und Akteure (siehe Zielgruppe) und Mitarbeitende der Anerkennungsberatung in Bremen und Bremerhaven.

Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e.V.

Faulenstraße 31
28195 Bremen
www.pbwbremen.de

Deutsch am Arbeitsplatz / Deutsch in der beruflichen Bildung

Iska Niemeyer
Tel.: 0421 1747243
iniemeyer@pbwbremen.de

Zielgruppe: Fachlehrkräfte; Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter; Ausbilderinnen und Ausbilder von Bremer Unternehmen und Qualifizierungsträgern.
Ziel: Den Arbeitsort als sprachlichen Lernort erkennen.
Inhalt: Schulungen zu sprachsensiblem/sprachförderlichem Arbeiten/Anleiten.

Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH

Bertha-von-Suttner Straße 17
28207 Bremen
www.wisoak.de

ikö & diversity

Dr. Asmus Nitschke
Tel.: 0421 4499836
a.nitschke@wisoak.de

Zielgruppe: Verwaltungsmitarbeitende aus dem öffentlichen Dienst; klein- und mittelständische Unternehmen.
Ziel: Vermittlung interkultureller Kompetenz.
Inhalt: grundständige, modulare Schulungen zum Thema interkulturelle Öffnung in verschiedenen Organisationen der bremischen Verwaltung als auch Unternehmen sowie weitere Schulungen mit Schwerpunkt Asyl; Diversity-Multiplikatorinnen-/Multiplikatorenausbildung und Begleitung bereits ausgebildeter sowie neu qua-lifizierter Diversity-Multiplikatorinnen und -Multiplikatoren mittels Coaching und regelmäßigen Reflexionstreffen.

RKW Bremen GmbH

Langenstraße 30
28195 Bremen
www.bin-bremen.de

Interkulturelle Organisationsberatung

Illa Elert
Tel.: 0421 32346427
elert@rkw-bremen.de

Zielgruppe: Organisationen der bremischen öffentlichen Verwaltung; gemeinnützige Organisationen; Unternehmen.
Ziel: Unterstützung bei interkulturellen Öffnungsprozessen.
Inhalt: Beratung und Begleitung von interkulturellen Öffnungsprozessen.

RKW Bremen GmbH

Langenstraße 30
28195 Bremen
www.bin-bremen.de

Schnittstellenmanagement

Niels Heckmann
Tel.: heckmann@rkw-bremen.de

Zielgruppe: Politik und öffentliche Verwaltung.
Ziel: Verbesserung der Arbeitsmarktqualifizierungen für Geflüchtete.
Inhalt: Sichtung und Bewertung vorhandener Arbeitsmarktqualifizierungen für Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive und Identifizierung vorhandener Lücken.

Bremer Volkshochschule

Faulenstraße 69
28195 Bremen
www.vhs-bremen.de

Sprachcoaching am Arbeitsplatz und Servicestelle einfache Sprache

Mansour Ismaiel
Tel.: 0421 1636111803
mansour.ismaiel@vhs-bremen.de

Zielgruppe: DaZ-Lehrkräfte und Nicht-Muttersprachlerinnen und -Muttersprachler; Bremer Unternehmen; öffentliche Verwaltung und Arbeitsverwaltung.
Ziel: Sprachbarrieren abbauen; Unterstützung von Nicht-Muttersprachlerinnen und -Muttersprachler; Förderung verständlicher Kommunikation am Arbeitsplatz, in Einrichtungen der Bremischen (Arbeits-)Verwaltung.
Inhalt: Fortbildungen für DaZ-Dozentinnen und -Dozenten zu Sprachcoaches; Sprachcoachings für Nicht-Muttersprachlerinnen und -Muttersprachler; Übersetzung von Formularen; Vordrucken, Anschreiben in einfache/verständliche Sprache.

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Langenstraße 2-4
28195 Bremen
www.wfb-bremen.de

Willkommensservice

Manuel Kühn
Tel.: 0421 163399477
manuel.kuehn@wfb-bremen.de

Zielgruppe: ausländische Existenz- und Unternehmensgründende; Unternehmen bei Einstellung und Beschäftigung ausländischer Fach- und Führungskräfte.
Ziel: Unterstützung bei der Existenzgründung; Unternehmen bei Fragen rund um die Einstellung ausländischer Fach- und Führungskräfte unterstützen.
Inhalt: Beratung von ausländischen Existenz- und Unternehmensgründenden sowie bremischen Betrieben.

Twitter
RSS