Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Migrantisches Gründungsgeschehen und Unternehmertum

Studie: Aktivierung von unternehmerischen Potenzialen für Selbständige in Flüchtlingsheimen

Um unternehmerisches Potenzial für Selbständige in Flüchtlingsheimen zu aktivieren, empfiehlt die Machbarkeitsstudie den Aufbau von geeigneten strukturellen Umfeldbedingungen. Neben diesen gibt sie weitere konkrete Empfehlungen, um ein Pilotvorhaben in einer Region zu realisieren.

Die Studie wurde vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism) in Kooperation mit der Social Impact gGmbH für das BMWi durchgeführt und steht ab sofort zum Download in deutscher und englischer Sprache bereit.


Flyer: Wir gründen in Deutschland

Ab sofort steht dieser DINlang Flyer zur Bewerbung der Website "Wir gründen in Deutschland" in mehreren Sprachen zur Verfügung und kann kostenlos und in größerer Stückzahl bestellt werden. Der Flyer ist für folgende gründungsinteressierte Zielgruppen verfügbar:

- ausländische Studierende und ausländische
Akademikerinnen und Akademiker

- Fachkräfte im Ausland

- geflüchtete Personen

Zur Bestellung einfach eine Mail senden an fachstelle(at)migrantenoekonomie-iq.de. und dabei die gewünschte Zielgruppe, Sprache und Stückzahl angeben.


Dokumentation jetzt erhältlich

„Potenziale der heterogenen Gesellschaft heben“- Dokumentation zur Fachtagung von Bertelsmann Stiftung und IQ Fachstelle Migrantenökonomie jetzt erschienen und kann bestellt werden.

zu den Publikationen


Aktuelles aus der Fachstelle Migrantenökonomie

Unser Glossar - Begriffe aus der Gründungsunterstützung in Einfacher Sprache jetzt als download in elf Sprachen verfügbar!

zu den Publikationen


Der 4+1 Gründungsprozess

Wie lässt sich eine Gründungsunterstützungsstruktur für Menschen mit Migrationshintergrund, die den Anspruch hat individuell, bedarfsorientiert und zielgerichtet zu sein, strukturieren und beschreiben? Die IQ Fachstelle Migrantenökonomie hat ein bewährtes Modell um migrationsspezifische Anforderungen weiterentwickelt

zum Gründungsprozess...


Social Entrepreneurship                                                     

Wie passen soziales Engagement und Business zusammen? Die IQ Fachstelle Migrantenökonomie befasst sich seit einigen Jahren mit dem Thema "Social Entrepreneurship".

Weiterlesen...


Wir gründen in Deutschland...

...die Webseite die keine Fragen offen lässt. Führt ausländische Akademikerinnen und Akademiker sowie Fachkräfte Schritt für Schritt durch eine Gründung.

zur Webseite

News

KfW Award GründerChampions: Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb 2017 hat begonnen. Bewerben können sich Unternehmen, die sich frühestens im Jahr 2012 gegründet haben.
Die Bewerbungsphase geht bis zum
1. August 2017.
Mehr...


"In Syrien hatte ich ein eigenes Geschäft." Existenzgründung als Alternative zur Beschäftigung”: Fachforum auf der Fachtagung des IQ Netzwerks Hessen vom 21.3.17 Weiterlesen...


"Wenn Migranten gründen" - Thema auf Deutschlandradio Kultur, 10.1.17. Der Beitrag zeigt IQ Akteurinnen und Akteure, die an der Unterstützung von Menschen mit Migrationsgeschichte im Existenzgründungsprozess mitwirken. Hier geht's zum Beitrag.


ZDF Morgenmagazin, 3.1.2017: Beitrag zur Integration in den Arbeitsmarkt am Beispiel eines Azubis aus Sierra Leone und eines Syrers.
Weiterlesen...


Neue Publikation: "Einfach Gründen in Deutschland!"
Weiterlesen...


Bertelsmann-Studie zu Migrantenunternehmen
Weiterlesen...


Stipendienprogramm „ANKOMMER. Perspektive Deutschland“
Wirtschaftsminister Gabriel zeichnet Leuchtturmprojeke aus."
Weiterlesen...


Laut dem "DIHK Gründerreport 2016" sinkt das Gründungsinteresse
Weiterlesen...


Gründungen gehen um 28% zurück. - "KfW-Gründungsmonitor 2016"
Weiterlesen...

Twitter
RSS