Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Über uns

Durch die interkulturelle Öffnung von Arbeitsmarktakteuren, durch den Abbau von Diskriminierungen und durch Diversity Management & Inklusion will die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung gezielt gesellschaftliche und personale Vielfalt gestalten. Mit ihrer Expertise unterstützt sie das Förderprogramm IQ im Themenschwerpunkt "Vielfalt gestalten": Sie stellt fachliche und praxisrelevante Informationen – z.B. in Form von Publikationen, Schulungen und Trainings, Konzepten und Vorträgen – bereit und bedient Anfragen. Austausch, Vernetzung und Wissenstransfer zwischen Mitgliedern des Förderprogramms IQ ermöglicht die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung im Rahmen von Arbeitsgruppen und Fachveranstaltungen.

 

 

Themen

Wir decken ein breites Themenfeld ab: Interkulturelle Öffnung und Kompetenzentwicklung, Antidiskriminierung und Empowerment, Diversity Management und Inklusion, Asyl und Flucht etc.

zu den Themen

Zielgruppen

Unsere Angebote richten sich an IQ Landesnetzwerke und IQ Teilprojekte; an die Bundesagentur für Arbeit (BA), Arbeitsagenturen und Jobcenter; an kleine und mittlere Unternehmen (KMU); an kommunale Verwaltungen, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Team

Unser achtköpfiges, interkulturelles Team hilft Ihnen bei Fragen und Anliegen gerne weiter.

zum Team

Twitter
RSS