Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Angebote

Konzeptentwicklung

Für das Netzwerk IQ und unsere Auftraggeberinnnen und -geber konzipieren wir bedarfs- und zielgruppenspezifische Schulungen und Trainings (z.B.: BeKo noV oder INQA). Mit der von uns entwickelten "Interkulturellen Grundsensibilisierung mit Schwerpunkt Asyl und Flucht" beispielsweise wurden bundesweit über 9000 Mitarbeitende in JobCentern und Arbeitsagenturen geschult. 

Mehr

Fachgruppe

Unsere Fachgruppe ist ein Austausch-Format, das die Vernetzung von IQ Teilprojekten aus dem Handlungsschwerpunkt "Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung" fördert. Interessierte treffen sich im Rahmen der Fachgruppe zweimal jährlich, um sich über aktuelle fachliche Entwicklungen zu informieren und um strategische Fragen zu diskutieren.

Mehr

Arbeitsgruppen

In den AGs - AG Arbeitsverwaltung, AG KMU und AG Antidiskriminierung - treffen sich Mitglieder des Förderprogramms IQ zweimal jährlich, um sich gezielt zu diesen Themen auszutauschen. Bereichert werden die Treffen durch die Expertise externer Referentinnen und Referenten.

Mehr

Fort- und Weiterbildungen

Für Mitarbeitende im Förderprogramm IQ bieten wir kontinuierlich Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an, z.B.: Weiterbildung „Interkulturelle_r Trainer_in mit Schwerpunkt Asyl und Flucht“, "Systemische Organisationsentwicklung" oder rechtliche Grundlagen der Antidiskriminierung".

Mehr

Trainerpool

In unserem Trainerpool können registrierte Personen bundesweit nach Trainerinnen und Trainern recherchieren, die über fachliche Expertise im Themenfeld Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung verfügen. Voraussetzung dafür, als Trainerin oder Trainer in den Pool aufgenommen zu werden, ist eine Empfehlung durch ein Mitglied aus dem Netzwerk IQ.

zum Trainerpool

Fachtagungen

Ein disziplinübergreifender Austausch IQ ermöglicht im Rahmen unserer Fachtagungen eine  mehrdimensionale Reflektion aktueller politischer, gesellschaftlicher und fachlicher Entwicklungen in unserem Themenfeld. Zuletzt im Oktober 2016 im Rahmen des Fachtags "Antidiskriminierung in der Arbeitswelt - Wege zu einer inklusiven Gesellschaft" in München.

Mehr

Twitter
RSS