Startseite   >   Anerkennung 

Handlungsfeld "Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen"

Die Arbeit im Förderprogramm „Netzwerk Integration durch Qualifizierung“ setzt Schwerpunkte auf fünf Handlungsfelder, die wesentlich für die berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten sind und in denen aktueller Handlungsbedarf besteht. Eins davon ist die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen. Ziel ist, adäquate Beschäftigungen für Fachkräfte mit ausländischen Qualifikationen zu ermöglichen und qualifiziertes Personal für den deutschen Arbeitsmarkt zu gewinnen. Ein Schritt, um dieses Ziel zu erreichen, ist die Umsetzung des neuen Anerkennungsgesetzes:

Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (vom 6. Dezember 2011). Veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2011 Teil I Nr. 63, ausgegeben zu Bonn am 12. Dezember 2011.

 

Das Anerkennungsgesetz in aller Kürze

Die Fachstelle Anerkennung hat ein Papier erstellt, in dem in aller Kürze das Anerkennungsgesetz beschrieben wird. Das Papier kann zur ersten Information an relevante Multiplikatoren weitergegeben werden (Stand: August 2013). PDF zum Download.

 

Anerkennungsportal zeigt den Weg zur zuständigen Stelle

„Anerkennung in Deutschland“ ist das Informationsportal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Das Portal informiert seit dem 30. März 2012 über rechtliche Grundlagen und Verfahren der beruflichen Anerkennung. Herausgeber von www.anerkennung-in-deutschland.de ist das Bundesinstitut für Berufsbildung. Gefördert wird das Portal im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“.

 

Telefon-Hotline des BAMF

Die Telefon-Hotline des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beantwortet Fragen zur beruflichen Anerkennung – und zwar auf Deutsch und Englisch. Die Hotline ist seit dem 2. April 2012 montags bis freitags von 9 Uhr bis 15 Uhr unter der Nummer: +49 30 1815-1111 erreichbar.

 

IHK FOSA (Foreign Skills Approval)

Die IHK FOSA ist als zentrale Stelle zuständig für die Prüfung und Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen im Bereich der Industrie- und Handelskammern. 77 der 80 deutschen IHKs haben sich der IHK FOSA angeschlossen. www.ihk-fosa.de

 

BQ-Portal

Das BQ-Portal unterstützt Entscheidungsträger und Arbeitgeber bei der Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse mit umfassenden Informationen zu ausländischen Berufsqualifikationen. www.bq-portal.de

 

Aktivitäten des Förderprogramms IQ im Handlungsfeld 

Die Landesnetzwerke und insbesondere die Fachstelle „Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen“ begleiten und unterstützen diesen Prozess. Zu ihren Aufgaben zählen vor allem:

  • Umsetzungsunterstützung des geplanten Anerkennungsgesetzes. 
  • Beratung zu Anerkennungsverfahren verbessern: Beratungsstellen begleiten, Beratende fortbilden und mit Informationen versorgen.
  • Migrantinnen und Migranten Zugang zu Informationen verschaffen.
  • Die Verknüpfung von Anerkennungsverfahren und Anpassungsinstrumenten weiterentwickeln.
  • Konzepte erarbeiten, wie Anerkennungsverfahren transparenter und einfacher gestaltet werden können.

 

 

Landesnetzwerke

Finden Sie Ihre regionalen Ansprechpartner/innen

Erstanlaufstellen Anerkennungsberatung

Kontakte Erstanlaufstellen zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Fachstelle Anerkennung

Kontakte der Fachstellenleitung finden Sie hier.